Schnipsel auf Fototour

  • Joar, Schnipsel war heute auf Fototour - mit seiner neuen Kamera. Prima Motive, leider keine Karte in dier Kamera gewesen, und das Drecksding meldet das nichtmal - tut so als würde sie ganz normal Bilder machen. Immer schön klack, klack, klack - nur nirgendwo was gespeichert. Was das denn? :heul:

  • Schnipsel auf Fototour


    interner Speicher?

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Schnipsel auf Fototour


    So ähnlich ist es mir vor ein paar Monaten auch gegangen.
    Neue Kamera gekauft, direkt aufs Radel geschwungen und rund 35 km gefahren, um dort ein paar nette Bilder zu machen, Speicherkarte vergessen, der interne Speicher reichte gerade mal für 6 läppische Fotos, deshalb dann gleich wieder die 35 km (stark fluchend und gegen den Wind) zurückgefahren.
    Zuhause dann den Frust erfolgreich mit :bierchen: bekämpft.


    Gruss
    Schwede

  • Schnipsel auf Fototour


    naja, meine zwei DSLR von Nikkon verweigern ohne Karte einfach den Dienst - deswegen hab ich mir beim Fotografieren auch nicht böses bei gedacht, sie tut ja :wall:

  • Schnipsel auf Fototour


    BTW:
    Als ich ohne Speicherkarte lediglich 6 Bilder auf dem internen Speicher unterbringen konnte, war die Einstellung der Kamera auch noch auf 14 Megapixel. (Ich hatte noch gar nichts geändert, war ja der erste Probelauf)


    Ich verwende jetzt zumeist die Einstellung 3 Megapixel, da ich meine, so eine hinreichende Qualität für Bilder zu erreichen, die fürs Web bestimmt sind und die Bilder bez. der Dateigrößen halt nicht zu "Wuchtbrummig" werden.


    Was sind hier so eure Erfahrungen, auf wieviel Megapixel man einstellen sollte, um ein gutes Verhältnis: Qualität / Dateigröße zu erhalten?


    Gruss
    Schwede

  • Schnipsel auf Fototour


    Ich nehme immer die höchste Einstellung - da kann man hinterher noch brauchbare Fotos aus den Fotos ausschneiden. Wenn du die nur mit einer kleinen Auflösung aufnimmst fällt die Option weg. Wozu hat man denn eine Kamera mit einer hohen Auflösung? ;) Und Speicherkarten haben heutzutage ja genügend Gbite und kosten nicht mehr die Welt.

  • Schnipsel auf Fototour


    Mit dem Speicherplatz auf der Karte will ich auch gar nicht geizen.
    Mir geht es eher um die Dateigröße des Endproduktes, also dem Bild auf der Website und die damit verbundene Ladezeit.


    Da ich noch recht neu im "Pixelschieber-Business" bin, kann es durchaus auch sein, dass ich bei der Bildbearbeitung grobe Fehler mache, aber wenn ich ein Bild (welches ich mit 14 Megapixel fotografiert habe) zum Beispiel auf eine Größe von 400*300 zurechtschnipsele (g), hat es oft mehr als die doppelte Dateigröße, als wenn ich gleiches mit einem Bild mache, welches ich mit 3 Megapixeln fotografiert habe.


    Ja, ich denke, hier werde ich wohl noch ein wenig üben müssen.


    Schlimmer als dieses Problemchen finde ich es eigentlich, dass mir oft irgendwelche Menschen ungefragt vor die Linse laufen und ich diese Bilder dann überhaupt nicht verwenden mag. :bah:


    Gruss
    Schwede

  • Schnipsel auf Fototour


    Zitat von "Schnipsel" post=3520

    das kann man recht gut mit kostenlosen Programmen bewerkstelligen. gerne Grundkurs per Telefon


    Darauf komme ich gerne zurück. (Danke für das Angebot)
    Ich werde Mitte September eine Woche auf Norderney sein und dort sicherlich sehr viele Bilder machen.
    (Ein paar davon habe ich im übrigen für einen Artikel auf einer Seite von snowdog eingeplant, falls Du zufällig hier mitliest)
    Hier wäre es gut, wenn ich die entsprechenden Kenntnisse bereits hätte.


    Vorher werde ich auf dem Festland jedoch auch noch ein paar Bilderkens machen (z.B. von einem interessanten Campingplatz - Fingerzeig an Alex).
    Wenn ich daran bastele, wäre Deine Hilfe für mich sicher genial. Ich werde Dich dann hier im Forum nochmal konkret darauf ansprechen und Dich dann anrufen.


    Gruss
    Schwede

  • Schnipsel auf Fototour


    ich nehm auch immer die größte Möglichkeit auf der Kamera, Kleiner geht immer, Ausschnitte sind auch immer mal nett. Lustig wird es, wenn man vor dem Ausflug die Bilder nicht löscht und dann erst mal zehn Minuten dumm irgendwo rumsteht, um sich von Bildern zu trennen. Argh. Weil das fällt einem natürlich auch nicht im Auto auf, wenn man noch massig Zeit hat.


    Wir sind man losgefahren und haben die Akkus vergessen, dass ist uns kurz vor Arucas aufgefallen. Was für ein Glück, bei der Pentax kann man ganz normale Batterien nehmen. Ansonsten hätten wir uns sicherlich auf den Rest der Fahrt gestritten, wer nun schuld ist. :auge:

  • Schnipsel auf Fototour


    Zitat von "Schnipsel" post=3526

    nix auf die lange Bank schieben - bin ab 6. September 2 Wochen auf Samos und somit nicht greifbar.


    Also vor dem 6. September auf jeden Fall!


    Ich werd Dir morgen noch was per PM mitteilen. Jetzt mag ich nicht mehr so viel tippen.


    Gruss
    Schwede

  • Schnipsel auf Fototour


    Zitat von "Schnipsel" post=3520

    das kann man recht gut mit kostenlosen Programmen bewerkstelligen. gerne Grundkurs per Telefon


    *** Link veraltet *** ^^


    Aber ja, immer die größte Auflösung. Selbst wenn mal was nicht ganz so scharf wird, wie es sollte o. ä. kriegste das dann immer noch fürs Web gebügelt. Poster, Bildausschnitte sind problemlos möglich, bei evtl. Gradeziehen lassen sich die Bildverluste viel leichter in Grenzen halten und bei ungebetenen Gästen im Bild fällt die Retusche erheblich leichter als bei Taschentuch-Formaten. Wie Bella schon schreibt: Kleiner geht immer.


    Die Bildbearbeitung, mit der saubersten Bildkomprimierung, die mir bekannt ist (und das sind recht ein paar mehr) liefert IrfanView - kostenlos. Für die kommerzielle Nutzung hätte er gerne eine kleine Kostenbeteiligung. That's all. *** Link veraltet *** Eine etwas ungewohnte Oberfläche, dafür völlig easy und sehr brauchbare Automatikfunktionen bis hin zur Batchkonvertierung. Rote Augen Reduktion, die beste mir bekannte.


    Erst wenn es ans Eingemachte geht, vorwitziges Volk aus dem Bild schmeißen usw., dann brauchste eines von den Schwergewichten.

  • Schnipsel auf Fototour


    Zitat von "Margin" post=3535


    Erst wenn es ans Eingemachte geht, vorwitziges Volk aus dem Bild schmeißen usw., dann brauchste eines von den Schwergewichten.


    eine ältere Version von Photoshop reicht meinen bescheidenen Ansprüchen da voll und ganz.
    6.0 (neu und ohne Aktivierung) hatte ich bei ebay mal recht preiswert geschossen.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Schnipsel auf Fototour


    Danke auch Dir Margin


    "IrfanView", davon habe ja sogar ich gehört.
    Gab es ja wohl schon zu Zeiten, als die Leute noch mit "Fireball" oder "Lycos" gesucht haben und ich noch mit meiner allerersten (superprofessionellen) Members.aol.com Seite die ersten Besucher gejagt habe.


    Mal sehen, was Schnipsel für ein Bildbearbeitungsprogramm vorschlägt.
    Hier steht ja auch noch eine PM aus. (Wird länger, deshalb komme ich erst am späten Nachmitag dazu)


    Gruss
    Schwede


    PS: Zu welchen "unchristlichen" Zeiten sitzt Du eigenlich schon vor dem Rechner ;)

  • Schnipsel auf Fototour


    Zitat von "Schnipsel" post=3505

    tut so als würde sie ganz normal Bilder machen.


    nur nirgendwo was gespeichert. Was das denn? :heul:


    Das ist die "Fukushima Beweismittelsicherung Edition"



    "komm wir Fotographieren mal eine Katastrophe"
    ....
    "zeig mal her die Katastrophe"
    "schau .... keine Katastrophe"



    ach, ist die Welt nicht schön?

    MORGENist der Tag der in 8 Tagen wieder ist
    GESTERNwar der Tag der vor 8 Tagen schonmal war