Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss _

  • Blickt von Euch noch irgendeiner bei dieser Diskussion um den Eurorettungsschirm noch durch?


    Da wird mal wieder ein Angstszenario vom Feinsten aufgebaut. Es geht in Wirklichkeit schon gar nicht mehr um Griechenland. Es geht um Europa und die ganze Welt. Fällt Griechenland, kippt die Weltkonjunktur. Millionen Arbeitsplätze scheinen auf dem Spiel zu stehen, wir werden am Ende wieder in Höhlen hausen müssen und von dem leben müssen, was die Natur uns gibt.


    Diese Politiker verteidigen den Euro mit Händen und Füssen. obwohl sie, wie sich jetzt rausgestellt hat, meist so gar nicht wissen, worüber sie abstimmen, weil ihnen die Inhalte, zu denen sie ja sagen sollen, erst kurz vor Abstimmung vorgelegt werden. Es bleibt keine Zeit zum Begreifen und schon gar nicht zum Nachfragen. Aber sie sagen JA.


    In einem Moment behaupten sie, dass sie mittlerweile die Finanzhaie ganz gut im Griff hätten, im nächsten Moment wird ein gegensätzliches Szenario aufgebaut: Fällt Griechenland, werden die Fianzhaie ein Land nach dem anderen jagen und zur Strecke bringen. Am Ende ist dann auch Deutschland dran.


    Und alle Politiker behaupten blauäugig, dass das "Volk" das alles gutheissen würde, würde es denn verstehen worum es wirklich geht. Und man würde es ja sooo gerne erklären, nur, das ist ja alles soooo kompliziert. Aber, wenn alles gelaufen ist und "man" wieder den Kopf etwas freihat, wird man alles erklären und "man" ist überzeugt davon, dass man sie, ob ihrer Weitsicht, nur noch loben wird können.


    Is das alles ein Kasperletheater.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss _


    Was ist eigentlich mit der Vogelgripppe - das vergleichsweise kleine Geschäft mit dem Impfstoff kann doch nicht alles gewesen sein?

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Zitat von "cura" post=5400

    Fällt Griechenland, werden die Fianzhaie ein Land nach dem anderen jagen und zur Strecke bringen.
    Am Ende ist dann auch Deutschland dran.


    Dafür braucht es keinen Finanzhei .... das macht das Märkel ganz alleine



    Zitat von "cura" post=5400

    Blickt von Euch noch irgendeiner bei dieser Diskussion um den Eurorettungsschirm noch durch?


    Ich hab Heute(Donnerstag) die BundestagsDebatte aufgenommen


    und um 0Uhr "Phönix Runde" dabei der Peter Altmaier
    "Wie hatten eine deutliche eigene Mehrheit"
    jaja, Die Regierungsmehrheit über die 50% beläuft sich auf 39stimmen ...
    ... davon haben 4 zugestimmt und 35 waren dagegen
    das waren run 10% von "100%Regierungsfähigkeit"
    1zentel ist also "deutlich"


    Angefangen hatte es mal mit 22Mia
    am nächsten Tag waren es dann schon 200
    dann wurden es 440
    und jetzt hat man es auf 780 erhöt ... obwohl es irgendwie bei 440 bleibt ....
    .... die 380 sind sowas wie ein Turbo, damit die 440 besser wirken


    Das sind größtenteils (oder alles?) nur Bürgschaften ...
    ... die CDUler sagen immer "nur Bürgschaften, das kostet den Steuerzahler NIX"


    ey, ich hätt gern nen Bantley, eine Ritterburg und ein SpaceShutle ...
    ... bin H4E .... wer würgt für mich (kost ja nix)?


    unser Schulden liegen jetzt bei 2.1ooMia .......
    .... wenn die CDUler lernen das Bürgschaften doch was kosten ....
    .... wenn die 100% kosten dann sind das "deutliche" 10% mehr Staatsschulden.DE
    und was wird dann aus der Schuldenbremse, die für 2011 nur 27Mia und die folgeJahre immer weniger, erlaubt?


    Die 780 woll die via "Hebel" noch verdoppeln oder verfierfachen .....
    ... da wurde Heute auch mehrmals gesagt "Ja, wenn man aus 780 mehr wie 780 machen kann, dann sollte man das tun; nur den Steuerzahler darf es nichts kosten"


    Auf den Aktienmerkten ist das so
    zu kommst mit 1.000€ zum Hädler und kaufst für 4.000€ AMD oder so ...
    ... wenn die Papiere steigen, haste 4fach verdient, abzüglich Kreditzins an den Broker
    wenn die Papiere sinken ....
    .... dann sinken die nicht einfach
    wenn die jetzt 10% verlieren sollten, dann mußt du "heute Nacht" 400€(oder 300€?) an den Broker "Nachschiesen"
    kannst DU das nicht, wird er Aktien im Wert von 400€(oder 300€?) verkaufen, das führt dazu das der Kurs noch weiter sinkt, weil es ja viele gibt die RumHebeln .... und schwubs, mußt DU nochwas nachschießen
    angenommen das Papier verliert 90% (siehe Tcom Höchstwert zu tiefstwert)
    90% von 3.000€ = 2700€
    Dein Paket ist nur noch 400€ wert .... dafür hatest Du 1000€ bezahlt + 3.000€Brokerkredit
    Broker will jetzt 2.700€ von dir
    bekommt Sie nicht, verkauft Aktien um es zu bekommen ...
    ... die sind nur noch 400€ wert
    = Du hattest 1.000€ bezahlt und mußt jetzt noch 2.700-400=2.300€ bezahlen um "ein leeres Depot" (ohne SOLL= NULL Haben) zu haben




    Gestern(Mittwoch) sprach der Hans-Werner Sinn ....
    .... sinngemäß sagte er "Deutschland ist am Arsch"





    Meine Wunsch(Lösung)
    EntschuldungsBeschleunigungsGesetz


    Europäische Regierungserklärung
    Es gelten die Zinssätze von 2006
    Alle Anschlußkredite müßen zu diesem Zins gegeben werden
    (in einem Umfang von 95% = Schuldenminimierung)
    Geldgeber die höhere Zinsen wollen, bekommen die Altkredite nicht zurück


    ist nur fraglich ob da dann ein Verfassungsgericht "NEIN" sagt
    oder ob Amerika uns nen Bomber schicken tut
    (was Sie nicht zwingend brauchen, die können ja einfach unser Gold das in ForNox liegt konfiszieren)





    Finanzminister kann nicht rechnen
    Schäuble wurde von der Opposition darauf hingewiesen das unser Exportüberschuß(60% in die EU) das Exportdefizit der anderen Länder ist
    Schäuble sagte "Exportüberschuß und Exportdefizit haben überhauptnix miteinander zu tun" und "wir können froh sein das wir Exportüberschuß haben, so können wir helfen"


    Wenn "ein"Penner einem "anderen"Penner für 100€ ein Kaugumie abkauft
    und dann der "ein"Penner kein Geld für Brot hat ....
    ... hat der "ein"Penner hunger und darf beim "anderen"Penner auf die Knie fallen "hilf mir, ich brauch Brot"
    und "anderen"Penner sagt "sei froh das ich 100€ für ein Kaugumie bekommen habe, deswegen kann ich dir größzügigerweise ein viertel Brot von Vorgestern kaufen"

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Andy, seit langer Zeit hab ich die ersten drei Sätze von Dir verstanden und deshalb auch den Rest gelesen. Du siehst das nicht so falsch.


    Da gibt es die schöne Geschichte von den Kneipier, der auch noch gleichzeitig eine Pension betreibt.


    Der geht zur Bank, holt Geld und ruft seinen Lieferanten, bei dem er Schulden hat, an: Kannst Deine 100 Eruo abholen, wenn ich nicht da bin, liegt Dein Geld an der Rezeption.


    Das vergisst er aber. Es kommt ein Gast der ein Zimmer will, sagt, dass er das Zimmer mit grosser Wahrscheinlichkeit nehmen wird, sagt, dass er es sehen will, sagt, dass er zur Sicherheit 100 Euro an der Rezeption hinterlegt.


    Der Kneipier macht sich mit seinem Gast zur Zimmerbesichtigung auf.


    Während die beiden oben sind, kommt der Lieferant: Ah, da sind ja meine 100 Euro, greift sich die Kohle und rennt sofort zu seinem Lieferanten, bei dem er auch 100 Euro Schulden hat. Der ist hocherfreut und rennt sofort zum Bäcker. Bei dem hat er 100 Euro Schulden. Der Bäcker rennt sofort zu seinem Schwager, um dort sein Schuld auszugleichen. Auch 100 Euro. Der Schwager hat 100 Euro Schulden beim Wirt und rennt sofort mit seiner Frau in die Kneipe: Ah, niemand da, dann lege ich ihm das Geld halt an die Rezeption. Denkt er und tut es.


    Schon kommen Wirt und Gast von der Zimmerbesichtigung zurück. Der Gast sagt, dass es ihm wirklich leid tut, ihm die Zimmer aber nun wirklich nicht gefallen, greift sich den 100 Euroschein auf dem Tresen der Rezeption und geht.


    So, Frage. Wer hat denn jetzt die Arschlochkarte?

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Zitat von "cura" post=5417

    So, Frage. Wer hat denn jetzt die Arschlochkarte?


    Keiner


    wie kann es weitergehen


    ( A ) KeipenPensionist hat vergessen das er vergessen hat die 100€ hinzulegen, aber erinnert sich das er es tun wollte (und denkt das er es gemacht hat) = ist der Meinung das ER seine Schulden bezahlt hat = alle sind zufrieden (und KeipenPensionist hat 100€ mehr ohne es zu wissen)


    ( B ) KeipenPensionist erinnert sich das er vergessen hat das er 100€ hinlegen wollte
    ( BA ) fragt nach ob Lieferant schon da war
    ( BAA ) Lieferant sagt das ...
    da kanns jetzt viele Variationen geben
    kurz
    1. KeipenPensionist wundert sich das Liefernt kein Geld mehr will
    2. KeipenPensionist zahl die 100€ dochnoch und der Lieferant hat jetzt 100€ "zuviel"
    3. KeipenPensionist erzählt das Lieferant "falsche"100€ mitgenommen hat ....




    Da gibts auch einen kleinen Film ... glaub auf Phönix gesehen
    auch ein Kneipenwirt ....
    ... er macht Feierabend, stellt STühle hoch ....
    .... findet 1000€ Schein (in Worten 1 Tausend ..... gabs in DM ... nicht in €)
    Er nimmt ihn kauft sich was Antikes beim Antiqua ...
    .... der kauft irgendwo was ...
    ..... der 1.000 geht durch ca 5 Hände ....
    ..... landet wieder beim Kneipenwirt ....
    ..... der bringts zur Bank, will einzahlen ..... Schaltermann ruft Chefe ..... Chefe schaut auf Kalender ..... 01.04. ..... nenenene unser größter ist derda (zeigt 500er) ..... weil BankChefe dachte das es ein AprilScherz ist, wird nicht die Polizei gerufen

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Zitat von "800XE" post=5418


    Keiner


    ähm ......


    ..... der KneipenWirtPenionist hat ja keine Ahnung das der BäckerSchwager da 100€ hingelegt hat

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Die Geschichte geht sinngemäß zurück zur Kredit bzw Bankenkriese



    Bank1 leit Bank2 Geld
    Bank2 leit Bank3 Geld
    .....
    Bank8 leit Bank9 Geld
    Bank9 leit Bank10 Geld



    und in Anderen Reihenfolgen gibts die selben
    Jede Bank leit Jeder Bank


    Also 10 Kredite a 100€ über je 10 Banken


    irgendeine oder mehrer könnten Pleite gehen
    Merkel fragt "Wieviel Kredite könnten ausfallen?"


    10 Banken die 10 Kredite zu je 100€ haben wollen ...
    .... rechnen .... 10*100 = 1.000
    und sagen "1.000€"
    Merkel rechnet 10x1.000€ = mögliche Ausfälle von 10.000€


    und da die Kreditpakete ja "aufgeschnürt" und neu "gepackt" waren
    sind es garnicht 10 Kredite sondern nur 1 Kredit, dieser eine Kredit ging durch Jede bank 10 mal
    =
    Merkel kommt auf 10.000€ obwohl es in wirklichkeit nur um 100€ geht




    oder Shop in Shop Kneipe
    BierKneipe
    WeinKneipe


    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)
    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)
    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)
    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)
    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)
    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)
    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)
    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)
    Bierwirt bestellt Weissherbstschorle (und bezahlt gleich)
    Weinwirt bestellt Weizenbier (und bezahlt gleich)


    nach STunden sind die Beiden voll wie Kanne ...
    .... und in den Kassen (oder nur in einer) befinden sich nichtmal 5€
    20 Bier + 20 Weizen .... nur < 5€ ....... Deflation?

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Zitat

    Was ist eigentlich mit der Vogelgripppe - das vergleichsweise kleine Geschäft mit dem Impfstoff kann doch nicht alles gewesen sein?


    Die arbeiten wahrscheinlich gerade an der Tofu Grippe damit sie noch mehr Leuten Angst einjagen können, und die sich dann irgend einen scheiß Impfen lassen. :whistle:


    Griechenland ist pleite, und wer das nicht begreift kann alle 3 Monate weitere 10-20 Milliarden in Griechenland versenken. :woohoo:

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Bezüglich der Eurokrise, Griechenland etc. bin ich sehr interessiert, verfolge das ganze Theater von Anfang an und bin letztlich zu dem Schluss gekommen, dass viele glauben es zu verstehen, aber niemand wirklich alle Konsequenzen erkennt. Es ist ein Selbstläufer der nicht aufzuhalten ist, ob nun Griechenland oder in 10 Jahren ein anderes Land, der Knall wird kommen. Mit jeder Hilfsaktion wird nur Zeit gekauft bis zu einer grundlegenden Systemänderung, nicht mehr und nicht weniger.


    Postkapitalismus ist da wohl das neue Modewort.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Zitat von "fun74" post=5422

    Griechenland ist pleite, und wer das nicht begreift kann alle 3 Monate weitere 10-20 Milliarden in Griechenland versenken. :woohoo:


    wie pleite wären die, wenn der Zinsatz nicht 15% sonmdern nur 5% wäre


    (ohne jetzt zu beachten das aufgrund von Sparprogrammen die Konjunktur noch eingebrochen ist)



    Wir zahlen Heute 1.5%
    das sind glaub 35Mia
    Bundeshaushalt ist glaub 350Mia


    wäre unser Zinsatz 15%
    wie Zahlungsfähig wären wir?

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    mal ne Gegenfrage


    Türkei will doch in den €


    Griechenland hat zu wenig Geld, weil zuviele "billiger" in der Türkei Urlaub machen


    wie ist die Wärungsentwicklung der TürkischenLira?


    wenn Die in den € kommen würden ...
    ... nichtmehr abwerten könnten
    wären die Türken die nächsten Griechen?

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Panorama, heute nacht gesehen:


    Abgeordnetenbefragung im Bundestag zu Thema.


    Fragen wie: Um wievilel Geld gehts denn heute überhaupt? Wer hat denn aus dem Fond bisher schon Gelder erhalten?


    Antworten wie:


    Ähh, Ohhh, Mhhhh, Es geht um viel Geld.
    Ähh, könnten wir an der Stelle einen Cut machen?
    Wer schon Geld gekriegt hat? Ich glaube Italien nicht!
    Hat nicht schon Griechenland Geld gekriegt?


    Die haben nicht mal einen blassen Schimmer worums grundsätzlich überhaupt geht, die Volksvertreter, aber sie entscheiden über Wohl und Wehe des Volkes.


    Und das ist ja nicht nur in D so. Warum sollte es in anderen Ländern anders sein? Selbst keine Ahnung haben, aber auch die Griechen schimpfen, weil die in der Vergangenheit ebenso sorglos gewirtschaftet haben. Die Griechen und andere. Wer soll denn kontrollieren, wenn keiner weiss worum es überhaupt geht?


    Da kann es einem nicht Angst und Bange werden, es muss einem Angst und Bange werden.


    Panorama anschliessend: Ein Gesetz aus 2002, welches den Prostituierten helfen sollte. Das genaue Gegenteil ist eingetreten. Kommentar einer Abgeordneten, die damals dafür gestimmt hat, sinngemäss: Ja, tut mir leid, wenn es sich jetzt ins Gegenteil verkehrt hat, aber wir haben es damals wirklich gut gemeint.


    Ohne die Grünen hätte es das Gesetz damals wohl nicht gegeben. Die sind heute in der Opposition, also interessiert es niemanden mehr.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Das " Pack " stürzt uns alle ins Verderben ... :bah:
    Jeder von den Wichtigtuern hat immer wieder neue Vorschläge,
    die immer beschissener werden. Bla, bla mit womöglich bösen Folgen.

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Jo, da passt das ja dann wunderbar dazu:


    *** Link veraltet ***

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Jo mal bitte Vorschläge zur Eurokriese!
    Also ich würds so machen.
    So .. erstmal alle Schulden auf "0" setzen und keine neune Schulden mehr möglich. Keine Bundes, Landes oder Kresis bis zur Verwaltungsgemeinschaft oder Dorf.. ALLES auf "0"
    Private und Geschäfte :
    Abwägen, wer schlecht wirtschaftet darf nicht in diesem Programm aufgenommen werden. Keine Angst ich denke mir da was bei.


    Privatpersonen: Schulden auch auf "0" anders bei Selbständigen.


    Rüvcklagen, Renten.. Alles auf "0", alles was rücklagen sind auf Null, option zur investition der Rücklagen, aber in keine investments: kein Gold, Termingeschäfte ( Öl zb) oder sowas in der Richtung. Absolute Staatliche Kontrollle drüber, ist leider notwendig. ABER denkt mal daran... Was ham wa zu verlieren. KMir soll es an die Schuldner und die Reichen gehen. Dabei muss das Global ablaufen. Gemeinsame Politik, ich sehe leider keinen Auasweg.


    Ich expandiere, dazu brauche ich w3enig Rücklagen, ich investiere dsa meiste was ich habe in Wachstumsprojekte. Da nehm ich mir auch personal für-.


    Wenn ihr Geld über habt, einfach Sistrix buchen und schauen was sich lohnt, es lohnt sich wirklich. Dann nehmt 1-2 Jahre "Rücklage" in Kraft, und investiert immer weiter. Das Modell ist gut für die Wirtschaft und gut für EuchVorallem sollte/ darf man sich nicht auf den Loorbeeren ausruhen. nein!



    Ich wßürde hach mann ich bin jetzt über skype erreichbar, das ist nicht für die öffentlichkeit bestimmt!

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Vorschläge zur Eurokrise Alex?


    Es gibt nur die Alternative "Ende mit Schrecken" oder "Schrecken ohne Ende", bis dann irgendwann nichts mehr geht. Bis dahin hoffen die Verantwortlichen, dass Ihnen vielleich doch noch vorher was einfällt. Prinzip Hoffnung also.


    Die "Finanzmafia" wird beschimpft und gleichzeitig durch immer höhere erzielbare Zinsen gefördert und bedient. Da ja Garantien ausgesprochen werden, sollten Länder wie Griechenland wieder kreditwürdig sein, die Zinsen müssten sich also wieder normalisieren. Das tun sie aber nicht.


    Was ich ja gar nicht mehr nachvollziehen kann ist, dass Länder wie z. B. Litauen immer noch in den Euro wollen, also sehenden Auges in die Falle zu rennen gedenken. Kann ja nur so sein, dass dort wiederum einige Spekulanten kurzfristig profitieren wollen. Langfristig werden die Länder profitieren, die heute eine starke Währung hätten, wären sie nicht im Euro, allen voran DE, weil deren Exporte billiger sind, als sie heute mit Mark wären. Also von deutscher Seite aus: Willkommen im Euro Litauen, auch ihr werdet in Zukunft die deutschen Exporte subventionieren. Und wenn ihr irgendwann pleite seid, gibts Kredite, natürlich zu etwas höheren Zinsen.


    Das dumme Gespräch, der Euro ist der Klebstoff, der die Länder Europas zusammenhält. England ist immer noch drin, wird es voraussichtlich auch bleiben, aber mit grosser Sicherheit auf absehbare Zeit nicht in den Euro gehen.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Zitat von "Alex07" post=5439


    Wenn ihr Geld über habt, einfach Sistrix buchen und schauen was sich lohnt, es lohnt sich wirklich.


    Ja, aber nur wenn man Geld wirklich über hat!

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    "Die" Litauer wollen keinen EURO; die wollen nicht mal in der EU sein.
    Das wollen nur eine handvoll sehr wohlhabender Geschäftleute hier im Land.
    Für die ist Europa - das Land ohne Grenzen und Zölle, aber mit fetten Subventionen - das Paradies.


    Und wer hier das Geld hat, der macht auch die Politik. So wie überall halt. Nur hier gehts einfacher.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Ich habe ja auch schon eine Lösung geschrieben (oder war das wo anders?)


    EntschuldungsBeschleunigungsGesetz


    Zinsen festschreiben ... auf alte(niedrigere Werte)
    + Schuldenbremse ..... Anschlußkredite müßen mindestens 5% kleiner sein


    Zitat von "Alex07" post=5439

    Jo mal bitte Vorschläge zur Eurokriese!
    Also ich würds so machen.
    So .. erstmal alle Schulden auf "0" setzen und keine neune Schulden mehr möglich. Keine Bundes, Landes oder Kresis bis zur Verwaltungsgemeinschaft oder Dorf.. ALLES auf "0"


    Befor ich weiterlese .... erstmal eine Antwort



    Zitat von "Alex07" post=5439

    keine neune Schulden mehr möglich.
    Keine Bundes, Landes oder Kresis bis zur Verwaltungsgemeinschaft oder Dorf.. ALLES auf "0"
    Private und Geschäfte :


    Du bist Unternehmer
    Du hast schon das Wort "Quersubvention" gehört ....
    .... wird glaub normal im Verdrengungswetbewerb eingesetzt, also dürfte eigentlich schon abgeschaft werden
    .... wird aber vielleicht auch zu "Markteinführung" eingesetzt


    und dann gibt es noch "Investitionen"
    Wenn das aktuelle Geschäft mordeniesiert wird, ist das eine Sache
    Wenn man Investiert in neue Geschäftsfelder, dann ist das eine andere Sache



    Mercedes wollte USA erobern .... kaufte ... Chevrolett?
    ging nicht gut ... machte jedes Jahr eine Milliarde Verlust ...
    ... was nun? ganz Mercedes zur Strafe in die Mülltonne?


    Erzähl deine Lösung mal den Kohlekumpel bzw den Kohlekraftwerken
    (Du bist doch gegen Atom .... Die Energiewende braucht jetzt temporär erstmal mehr Kohle)
    Die Kohlekumpel werden Supventioniert
    damit werden auch die Kohlekraftwerke supventioniert
    (das Atomkraft auch supventioniert ist, weil die Endlagerung Staatskosten sind, ist jetzt mal aussenvor)


    Investition zur Markteinführung ...
    ... UMTS Versteigerungen ...
    ... UMTS geibt jetzt schon ein weilchen ..... ist das Geld wieder drin?
    (da gabs doch mal welche wo die Lizenzen wieder zurückgeben wollten)




    Dein Vorschlag ****einfach alles auf 0*****
    sorry Alex .... das ist mir zu RTL ......
    ........... letzens bei den Geissens
    *** Link veraltet ***
    *** Link veraltet ***
    *** Link veraltet ***
    Wie kann die Akropolis 2500 Jahre alt sein ... wo wir doch erst 2011 haben


    Jo Blondinchen ....
    .... deine Töchter sind 5 bis 8 oder so ....
    Du wurdest schon mit 3 jahren oder früher Mutter ....
    ... weil, wir haben ja jetzt "10 Jahre nach 911" da kannst Du nicht älter als 10 sein


    oder
    Deine Kinder existieren garnicht ....
    ... weil, wir haben ja jetzt "24 Monate nach schwarzgelber Traumhochzeit"

  • Aw: Eurodiskussion zur Zeit. Unglaublicher Scheiss


    Zitat von "Alex07" post=5439

    Wenn ihr Geld über habt, einfach Sistrix buchen und schauen was sich lohnt, es lohnt sich wirklich. Dann nehmt 1-2 Jahre "Rücklage" in Kraft, und investiert immer weiter. Das Modell ist gut für die Wirtschaft und gut für EuchVorallem sollte/ darf man sich nicht auf den Loorbeeren ausruhen. nein!


    was genau meinst Du damit


    (1)
    Affiliate oder AdSens Projekte?
    ob da bei einem SALE
    1 von 10
    1 von 100
    1 von 1000
    eine Provision bekommt
    1. ist da immer nur einer der Provitiert
    2. werden deswegen nicht mehr Waren gekauft


    (2)
    Meinst Du selbst etwas anbieten?
    wenn wir jetzt alle Autohersteller werden .....
    .... an wen soll man seine Autos verkaufen wenn Jeder selbst Autos herstellt und wohl lohischerweise sein eigenes Auto fahren tut
    = kein "Wirtschaftswachtum"


    Zitat von "Alex07" post=5439

    Dabei muss das Global ablaufen. Gemeinsame Politik, ich sehe leider keinen Auasweg.


    Als StarTrekFan glaube ich an das "Paradies" der Weltregierung




    Aber .... USA ist voll am Arsch ... EU ist mehr oder weniger (tendenz steigend) am Arsch
    China schwimmt im Geld


    Würdest Du als Kaiser von China sagen
    "Alle Schulden (und ich habe garkeine) auf Null = gute Idee"
    Wennd er Kaiser von China die Reinkarnation von CheGuevara ist, dann wäre es denkbar das er das sagen wird
    Da es unwahscheinlich ist, das der Kaiser von China die Reinkarnation von CheGu ist, ***vergiss es**