Win 7, catcat und ...grr

  • Also irgendwie verarscht mich Win 7 voll:
    Seit 2 Tagen, x-mal ein-/ausschalten, neuer Maus, neuen Mauseinstellungen usw. komm ich nicht drauf:


    Ich kann nur noch gelegentlich Text markieren, egal ob ein Wort, zeilenweise oder mehrere Zeilen. Mal gehts - zu 80% aber nicht.
    Ich fahre mit der Maus rüber, lasse die Maustaste los und die Markierung ist wech.


    Dann macht das ding auch nicht nur einen Klick, wenn ich 1x klicke, sondern 2 Klicks. Oder 3 oder gleich 4.
    In den Einstellungen ist es als 1 KLick = 1 KLick eingestellt (also nicht diese 1 KLick = 1 Doppelklick)


    Und das macht mich WAAAAHNSINNIG!

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Hatte ich mit meiner, hab keine neue gekauft.
    Hab mich ziemlich abgenervt durch das unübersichtliche System geklickert und irgendwann wars weg.
    Muss mal grübeln und suchen.

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Also um W7 kaputtzuspielen bedarf es schon besonderer Fähigkeiten:pfeif:.


    Das Problem was du schilderst tritt bei mir nur im IE (mit anderen Browsern hab ich es noch nicht probiert)auf, wenn ich auf der google Suchergebnisseite kopieren will und da liegt es an diesen neumodischen blödsinnigen Nachladen des Caches.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Kann das echt an der Maus liegen?
    Ich hab jetzt ne normale DELL-Maus (2 Tasten/1 Rad) und noch eine von Razzor (100 Tasten/1 Rad) und noch ne MS Maus (6 Tasten/ 1 Rad) durch und das wird allet nix :(


    Und dabei muß ich grade jetzt den Guttenberg machen, zig 1000 Texte und noch mehr Preise Copy&Pasten.


    Hm... kann das sein... wenn man Games mit DirectX11 (oder wie dat Dingens auch heissen mag) installiert und dabei die Mauseigenschaften im Game ändert, das sich das dann aufs ganze System auswirkt?

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Selbiges habe ich aktuell auch. Ein Klick -> werden oft zwei. Rechtsklick auf der Console zum Kennwort einfügen -> Fehlanzeige, erfolgt auch sehr sehr oft doppelt und dreifach.


    Und ja, das liegt an der Maus, zumindest bei mir. Mal aufmachen, reinigen, dann geht es wieder. Teilweise hilft auch kräftiges schütteln :)

  • Nene, der Laser ist das nicht, das sind die Microschalter an den Tasten. Meine Maus meint halt immer Tabak fressen zu müssen und die Reste lagern sich auf den Schaltern ab ;)

  • Zitat von Synonym;10471

    Meine Maus meint halt immer Tabak fressen zu müssen und die Reste lagern sich auf den Schaltern ab ;)


    Du sollst sie ja auch nicht damit füttern - stopf die Zigaretten in der Küche. Ich hab übrigens gestern meinen Rechner mit dem Staubsauger ausgesaugt, Katzenhaare, der "frisst" die auch. Leider halten sich meine Katzen nicht an Schreibtischverbot - und ich erziehe halt antiautoritär.

  • Zitat von catcat;10464

    Kann das echt an der Maus liegen?


    Hm... kann das sein... wenn man Games mit DirectX11 (oder wie dat Dingens auch heissen mag) installiert und dabei die Mauseigenschaften im Game ändert, das sich das dann aufs ganze System auswirkt?



    jo, das MausGetier ist Direkt in der Lebensader der Userleinwand(Monitor=GRafikkarte)


    ich hab da so meien Probleme unter Linux
    hab ja jetzt seit einigen Wochen wieder 2 Rechner, über KVM-Switch an 1Moni+1Tastatur und eigentlich an 1Maus


    Sempron mit Rollmaus, Windows 1600Pixel, Maus rollt
    Sempron mit Rollmaus, Genome 1024Pixel, Maus rollt
    Sempron mit Rollmaus, Genome 1280Pixel, Maus rollt
    Sempron mit Rollmaus, Genome 1400Pixel, Maus ist tot, muß direkt am Rechner angeschloßen werden damit Sie geht
    drum hab ich 2 Mäuse auf dem Mauspad liegen

  • ich schick die eine von meinen Katzen, dann ist die Maus weg - und ich hab nur noch zwei Katzen auf dem Schreibtisch liegen (würd ich natürlich nie machen, eine Katze weggeben)

  • Mein Kater meinte gestern Nacht auch, sich mal gemütlich vor die tastatur legen zu müssen.
    Aber dann wurde der immer länger irgendwie.
    Und irgendwann hatte er die Pfoten an der Maus und ließ nicht mehr los.
    Das war dann der Moment, wo er unfreiwillig bei Minusgraden auf dem Balkon stand und traurig durch die Tür reinguckte.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Sind nur bestimmte Programme von dem Mausphänomen betroffen oder ist es allgemeingültig? Bei der Kombi Word2007 & LenovoSoft scheint das z. B. ein bekanntes Problem zu sein. Es gibt aber offensichtlich auch noch diverse andere bekannte Fälle.


    Eine andere, wohl nicht unbekannte Ursache, ist ein Treiberkonflikt (der z.B. tatsächlich durch Deine Umstellung im Game entstanden sein könnte). Empfohlen wird, die Maus einmal komplett zu deinstallieren und den vom Anbieter erhältlichen neuesten Treiber neu einzubinden. Bleibt das Problem bestehen, nach Deinstallation einen Win-Treiber ausprobieren.

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Am besten isses wohl, da mal knallharte Prioritäten zu setzen:
    Also erst Red Faction Armageddon fertigzocken, dann das game runterwerfen und erst dann um den Maustreiber kümmern :bad:

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.