Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht

  • Ich habe grade eine kreative Phase. Ich könnte, wenn ich die Mittel habe das beweisen oder auch wiederlegen.
    Reisen ist mit x-facher Lichtgeschwindigkeit theorethisch möglich, der Zeitfaktor spielt keine Rolle. Das behaupte ich erstmal. Zeit geht in Richtung der Unendlichkeit!
    Das ist meine These.
    Wie kann man das beweisen?
    Ganz einfach.
    Es gibt doch bei CERN sonne Magnetröhren, die Kilometer lang sindman müsste nur eine Lichtquelle nicht auf Lichtgeschwindigkeit sondern auf maximale Geschwindigkeit bekommen. Dann kann man hochrechnen. An der Tunnelwand müssen Lichtsensoren angebracht werden die die Helligkeit des Lichts messen. Dabei muss entschieden werden welche Welle man annimmt, was also als Lichtquelle ( Breiztsprektrum) man wählt. Dieser Lichtstift wird auf sagen wir mal 20 facher Schallgeschwindigkeit gebracht, das sollte ohne Probleme Möglich sein, wenn dort ein Vakuum herrscht, in der Athmosphäre sind ja schon Mach 15 mit der X-Reihe Möglich, also das sollte kein Problem sein.
    Dann untersucht man die Lichtintesität des auf Geschwindigkeit gebrachten "Leuchtkörpers".


    Was kann passieren, was sollte nach jetziger Theorie passieren?


    Also wenn man nicht schneller als Licht reisen kan und die Lichtgeschwindigkeit ca 360.000/km/s beträgt, müsste sich das Licht des beschleunigten Körpers "stauen". Ein wenig, aber merkbar, oder?
    Das könnte man unter Berücksichtung der Kupferleitfähigkeit/ Messinstrumente rechnerisch nachweisen.


    Meine Behauptung bzw These ist die:
    Es wird sich weniger stauen, der Körper wird normal Licht abgeben, aber eine Geschwindigkeit haben.


    Es geht mir nicht darum zu beweisen dsa Lichtwellen Zeit brauchen. Das ist ganz klar "JA" und zwar so, das auch die Geschwindigkeit stimmt. Mir geht es um den Zeit Faktor, bzw der wiederlegung von Zeitreisen bei schneller als das Licht.


    Wenn sich der Korper schnell bewegt und Licht ausgesendet wird, wird er theorethisch auf x+geschwindigkeit gebracht. dabei ist es also schneller als wenn er still stehen würde der körper und licht aussenden


    wenn nun das licht minimal "gestaut" wird, aber nicht SOVIEL! wie es theoretisch nach ZEIT gehen müsste! dann hab ich die theorie belegt, das schneller reisen als dsa Licht
    1. Möglich ist
    2. kein Zeitfaktor ist


    Zeit ist meiner Meniung nach unendlich! und man kann nicht schneller reisen als die Zeit.


    Beispiel:
    __Ich reise mit 10 facher Lichtgeschwindigkeit, aber an der Zeit ändert sich gar nichts, nicht ne Sekunde oä-


    Ich muss nur nachweisen das es nicht ganz so gestaut wird wie angenommen.
    KLAR ist mir folgendes:


    Sterne die wir nach Lichtjahren sehen, denn Licht braucht Zeit. Reist man nun schneller als die Zeit sieht man die Vergangenheit schneller, man reist dem Licht entgegen.


    Das ist aber keine Reise in die Vergangenheit!


    Folgendes weitere Beispiel:


    ein Körper im Weltraum, nehmen wir mal den Mond. Wir bauen eine Rakete die immer schneller um den Mond reist. Je schneller wir dem Körper "entgegen" kommen ( also keine Runden ziehen, eher Ellipsen!) um so aktuelleres sehen wir von dem Mond. Quasi bewegt sich die Zeit, aber dsa stimmt nicht, wir sehen nur die Vergangenheit etwas schneller und manchmal etwas langsamer, da Lichtwellen ZEIT brauchen, von der Reflexion bis zum Auge / Linse / Messkörper.


    Mit dem oben genannten Experiment könnte man das Wiederlegen und sagen: Zeit ist unendlich!


    Was denkt ihr? Hab ich den Nobelpreis?

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    >> Reist man nun schneller als die Zeit sieht man die Vergangenheit schneller _


    Da ich ungefähr auf Meereshöhe residiere brauchste nur auf den Montblanc zu steigen Alex, um die Vergangenheit einen Tick früher als ich zu sehen.


    Für den Literaturnobelpreis sollteste zumindest mal nominiert werden.

    "Journalismus bedeutet, Sachen zu drucken, die jemand nicht gedruckt sehen will. Alles andere ist Werbung",


    William Randolph Hearst > Verleger

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    o0h menno,


    bisher war ja immer von die rede, es geht nicht schneller als das licht. das lichtwellen zeit brauchen ist klar, es sind ja im modell wellen.


    mir kommen nur zur zeit komsiche gedanken und gefühle. ich habe einen guten freund verloren, er hat sich umgebracht. das will ich hier aber nicht thematisieren.
    ich bin zur zeit wenn man so mag auf gedankenexperimente angewiesen um mich abzulenken von der welt. das mit der wohnung hat auch nicht geklappt jetzt muss ich entweder ne scheiss wohnung nehmen oder warten bis da im netz was neues steht.
    ich habe grade eclipse runtergelade, jetzt fehlt noch ne java umgebung und ich kann programmieren.
    das lenkt auch ab.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Zitat von "Alex07" post=6526

    o0h menno,


    bisher war ja immer von die rede, es geht nicht schneller als das licht.


    Das ist doch widerlegt
    *** Link veraltet ***

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    puh, ich dachte ich müsste meinen doktortitel den ich nicht habe schon wieder abgeben. was da gemacht worden ist, ist mit elementarteilchen, was auch meine theorie stützt.
    ich geh noch einen schritt weiter. ich behaupte jetzt mal dsa licht mehr als überlichtgeschwindigkeit haben kann zu bezugpunkt "A" kann jeder zuhause nachmachen:
    ihr stellt den stuhl (A) etwa 30 meter weg vom tisch(B). dann nehmt euch ne taschenlampe. macht die dann an...
    ihr geht vom stuhl zum tisch, das licht hat lichgeschwindigkeit, ihr bewegt euch gleichzeitig zu bezugspunkt b.
    *nochmal nachdenk*


    ja richtig. von bezugspunkt a sieht das licht schneller aus, aber nur in "Z" Z ist der wulst der sich vor der lampe bie mit einem halben meter pro sekunde sich augenscheinlich schneller bewegt als lichtgeschwindigkeit. halben meter pro sekunde ist jetzt der angenommene schrittgeschwindigkeit. es ist alles eine sache des bezugpuktes.
    ohh mann, also jetzt mal im grossen
    was meine theorie leider wieder wiederlegen kann aber nicht MUSS


    Ich entwickel einen ionenantrieb, der eine riesige taschenlampe ins weltall befördert. wie ist das nun wenn ich die auf 100.000 km / sekunde beschleunigen kann und die anschalte..?
    holt das eigene licht wieder ein, ODERsendet die wellen mit 1/3 lichtgeschwindigkeit + lichtgeschwindigkeit?
    das ist hier die frage wo ich ansetze. ich behaupte das es schneller wird als lichtgeschwindigkeit zum bezugspunkt. das sollte mal getestet werden.


    jetzt muss man wissen was licht eigentlich ist, aber das reicht erstmal zum physik grundkurs mir raucht mittlerweile der kopf.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    dann behaupte ich noch weiteres... das die zeit gegen unendlich geht und NICHT mit der Lichtgeschwindigkeit enden KANN. man sieht die Vergangenheit und sieht das Licht der Vergangenheit schneller, ist man nun schneller als das Licht und geht meinetwegen bis zum nächsten sternensystem, kann man maximal bis das Licht endet "sehen" und nicht irgendwie in der "zeit" zurück oder sowas. dsa geht nicht, behaupte ich.


    ich erstelle noch ne alexsche Formel um das zu beweisen *g*
    ich denke auch das der ionenantrieb, uns weite reisen ins all erlauben kann..


    ich bin aber auch nicht perfekto, ich finde aber den fehler nicht in den gedanken...

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Ich werde dich heute Nacht in mein Gebet mit einschließen ... ;)


    Ansonsten wäre glaube ich ein guter Ansprechspartner über dieses
    Thema der XE-Andy - Man möge mir verzeihen ... :whistle:
    Ich allerdings werde nun ein Bier in Lichtgeschwindigkeit trinken ... :bierchen:

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    ja der andy :) auf den warte ich noch... er wir die theorie bestätigen und wir teilen uns dann die mille vom freundlich zur verfügung gestellten nobelpreis *g*
    wenn die lampe sich weg bewegt, wird welle abgegeben. von b zu z sieht es also schneller aus..



    übrigens ist das gesamte universum in bewegung, es ist alles eine frage der betrachtung... denke ich...


    ich würde mir wünschen dsa weiter in antriebstechnik investiert wird un ein lichtjahr schnell überwunden werden kann. neue spezies entdeckt werden und hach ja eine konfliktfreie welt wäre auch nicht schlech

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Ich finde das sind Dinge in die sich der Mensch nicht einmischen sollte.
    Warum baut man für Milliarden eine 20 km lange Röhre, nur um den
    Urknall nachzustellen ? Alles braucht der Mensch nicht wissen.
    Sonst wird die Strafe Gottes einmal bitterlich sein ... :traurig:
    Wenn der Mensch versucht Gott zu sein, dann wird er daran eines Tages zugrunde gehen.
    Und nun lasset uns friedlich trinken ... :bierchen:

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Prost, Schwede ... :bierchen:


    Apropo Prost ? habt ihr eigentlich schon Prostata-Probleme ?
    Ich hab mal gelesen jeder zweite bekommt das ab einem gewissen Alter ... :whistle:

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Zitat von "Fridolin" post=6535

    Sonst wird die Strafe Gottes einmal bitterlich sein ... :traurig:


    Was soll als Strafe denn da noch groß kommen - auf dieser Welt geht es nur um Geld, es wird gelogen und betrogen, vergewaltigt und gemordet, Seuchen und Hungersnöte raffen die Menschen dahin, Kriege werden geführt - bei nichts was auf dieser Welt passiert hat Gott seinen Finger im Spiel, hat es ihn je gegeben ist er vor jahrmillionen wohl schon gestorben und hat ein dunkles Erbe hinterlassen.


    Die Kirche - früher hatte die großen Einfluss und politische Macht, heute hört keiner der Mächtigen mehr auf das Gebrabbel von Gottes selbsternannten Pressesprecher - den Papst. Der realen Welt entrückt, könnte man sagen, ist all ihr Treiben... wenn sie nicht selber in all dem Bussines kräftig mitmischen würden. Nehmt der Kirche ihre Kathedralen und baut aus den Steinen Obdachlosenunterkünfte, nehmt ihr ihr Geld und schenkt es den Ärmsten auf dieser Welt. Und dann stoßt ihre irdischen Vertreter über den Rand der Scheibe was für sie früher die Erde war, und wofür sie Menschen foltern liesen, die es besser wussten - Ahmen!


    edit:
    da rennen 20000 Leute auf einen Acker in Thüringen um den Papst zu sehen - dabei gibbet in Erfurt auch einen Zoo!

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Zitat von "Fridolin" post=6537

    ... Apropo Prost ? habt ihr eigentlich schon Prostata-Probleme ?
    Ich hab mal gelesen jeder zweite bekommt das ab einem gewissen Alter ... :whistle:


    Nee, zum Glück nicht.
    Hatte im März aber im Rahmen eines Check-Ups auch eine entsprechende Vorsorgeuntersuchung.
    Dass war schon grausam genug! :bah:


    Gruss
    Schwede

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Mit der Strafe meine ich , daß es keine Erde und Menschen mehr gibt.
    Aber ob das wirklich eine Strafe ist ?
    Aber zu Alexens Thema zurück, da gibt es genügend Lesestoff ... *** Link veraltet ***


    Außerdem war es schon immer so, weil der Mensch so raffgierig ist und war,
    gibt es alles dieses böse. Der Mensch kann nicht zufrieden sein, nein er braucht immer mehr.
    Ob das Geld oder Macht ist, daß ist doch immer das gleiche.
    Darum kümmere ich mich nur noch um mich und um meine Nächsten.
    Alles andere bringt nix und ist Zeitverschwendung.

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Zitat von "Schwede" post=6539

    Dass war schon grausam genug! :bah:


    Das glaub ich dir, ich bin in solchen Sachen ein absoluter Schisser ... :pfeif:

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    so sei es ...
    ich weiss ja wie das ist, ja auch ich bin ein sklave vielerlei hinsicht. ich brauche geld, ich bin ein normaler ja lohnsklave nicht aber sklave des kapitalismusses. spenden tue ich schon lange nimmer., aber schnipsel.. die kirchensteuer ist nicht für die armen, da sind milliarden, die schlummern da einfach.
    kirche ist für mich propaganda um die meute zu kontrollieren, das kann man auch besser, klar kontrolle muss da sein, aber in maßen!!!
    ich will keine internet überwachung oder einen überwacchungsstaat geschweige denn superstaaten. dann das leibe geld dem alle hinterherrennen, ist mist. weiss ich aber ich bin ein sklave der gesellschaft. ich arbeite für geld, viel ist es ja nicht aber sehr viele haben es noch schwerer wie ich. die arbeiten um zu überleben und sind doch so blind.
    arrgh das war jetzt nen harten themenwechsel, aber ja so in einer welt leben wir. da werden kriege wegen rohstoffen geführt, ethnische säuberungsaktionen die keinen interessieren werden gemacht, leute verfolgt weil die anders denken. gibts nicht?
    es werden sogar leute in "sicheren" ländern entführt, gefoltert und eingesperrt.


    das da sich was ändern muss, auch dialoge müssen geführt werden, sonst sehe ich die welt den bach runter gehen. es war ein schelichender prozess, viele wissen nur gbruchstücke der elenden wahrheit. die dies wissen können dsa nicht richtig teilen, da wird man auch schonmal als bekloppt eingestuft, ja verrückt. mein kumpel hat sich umgebracht weil er es nicht ertragen hat .. die welt

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Aw: Behauptung: Zeit ist unendlich != Licht


    Zitat von "Schnipsel" post=6538

    bei nichts was auf dieser Welt passiert hat Gott seinen Finger im Spiel, hat es ihn je gegeben ist er vor jahrmillionen wohl schon gestorben und hat ein dunkles Erbe hinterlassen.


    Warum soll Gott immer verantwortlich sein was die Menschenbrut auf der Erde treibt ?
    Er hat den Versuch mit dem " Mensch " gemacht, und er ist wohl gescheitert.
    Ich persönlich glaube an Gott, aber niemals an die Kirche.
    Das ist für mich ein ganz großer Unterschied.
    Und ich bin der festen Überzeugung, das Gott mir schon oft geholfen hat.
    Ich bin zwar katholisch, aber Kirche ist für mich tabu. Egal welche.
    Und den Glauben an Gott brauche ich nur für mich selber.
    Sonst ginge es mir vielleicht mal so, wie im Alex sein Kumpel.