Schade das man hier keine Bilder Sharen kann

  • Ja dann... kann ich aber trotzdem nicht sagen das es in meinen Bestand übergeht, wenn hier jmd was hochlädt.. Ist eigentlich der umgekehrte Fall.
    Oh menno


    Gn8

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • [USER="62"]Schwede[/USER] : Bilder können bei Facebook "problemlos" geteilt werden. Du hast bspw bei Facebook ein Bild im Stream, kann man es problemlos weiter sharen bzw teilen. Sicher gibt es da auch Grenzen, aber das ist nicht meine Baustelle.


    Es ist nur etwas einfacher und unbedenklicher. Sogar Margin stellt da ab und zu was rein, wenn ich was gut finde "teile" ich das auch mit meinen Freunden. So funktioniert das in etwa. Viel ist aber auch "Kunst" und auch mit Sprüchen belegt. Ich könnte das hier im Forum nicht selber teilen, da ich das Urheberrecht nicht habe. Da kriege ich Flitzekakke von und das wollen wir ja alle nicht...

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    - nun stolz rauchfrei - Ich denke also Bing ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Alex, da brauchste nicht das Urheberrecht. Eine Nutzungslizenz reicht völlig.


    Zitat

    Die sagen, das alles in ihren Bestand übergeht, sobald es hochgeladen wurde.


    Richtig und das können sie auch gerne sagen. In de ist die Rechtsauffassung, dass Urheber-Pauschal-Entmachtungen nicht rechtskräftig sind. Ansonsten würd ich da doch meine Bilder nicht einstellen ^^

    Er war Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.

    (Volker Pispers)

  • Richtig und das können sie auch gerne sagen. In de ist die Rechtsauffassung, dass Urheber-Pauschal-Entmachtungen nicht rechtskräftig sind. Ansonsten würd ich da doch meine Bilder nicht einstellen ^^


    Jupp, wenn ich schon immer höre "in unseren AGB steht.....", da gibt es wirklich eine verbreitete Grundauffassung, dass AGB oder Nutzungsbedingungen Gesetze aufheben. Das Thema tangierend, Versicherer haben ja auch öfter seltsame Versicherungsbedingungen, da hat der BGH auch Grenzen aufgezeigt. Wobei, gibt es bei dieser Pauschalentmachtung schon ein Urteil auf Europäischer Ebene?

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Deswegen hatte ich es so geschrieben. :D

    Tja, bei Deinem Zynismus, Sarkasmus u.Humor, da braucht so ein schlichter Geist, wie der meine, immer einen Augenblick bis es Klick macht.:smile:

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • >> Wobei, gibt es bei dieser Pauschalentmachtung schon ein Urteil auf Europäischer Ebene?


    Das braucht es eigentlich gar nicht, weil das Handhabung des Urheberrechts in fast allen Rechtsordnungen mehr oder weniger der deutschen entspricht, insofern ist es dummmes Zeug, was da z. B. mit FB dazu in den AGB angeblich vereinbart ist. Das Probem ist halt, dass sich viele dadurch bluffen lassen. In Deutschland ist es schlicht wettbewerbswidrig sowas in den AGB vereinbaren zu wollen. Aber bisher hat sich keiner gefunden der es abgemahnt hätte. So ein paar kleine Wettbewerber gibt es schliesslich noch.


    In einigen Rechtsordnungen kann man sein Urheberrecht verkaufen, aber so einfach enteignen wird wohl auch in Zukunft nie gehen.

    Je kümmerlicher die Eidechse ist, desto mehr strebt sie danach, ein Krokodil zu werden.

    Äthiopische Volksweisheit.