Covid 19 / Corona

  • 1 Flasche Desinfektionsmittel 5 Euro, 2 Flaschen kosten 800 Euro und drei Flaschen mehrere 10000. So kann man es auch machen

    Das gibt es nun auch schon in Bayern, für Klopapier.

    Die könnten hier z.B. gut mal alle Hotels beschlagnahmen,

    Damit komme ich nicht klar, die hier. Wen meinst DU da mit "die"? Genau die Überlegungen sind hier gerade in DE, Ferienwohnungen, Hotels und Co, die nicht mehr vermieten dürfen, als "Notfalllager"

    zu nutzen.

  • War heute in der nächstgrösseren Stadt einkaufen, obwohl eigentlich verboten. Überall Polizei, haben aber alle in ihren Autos gehockt, es hat geregnet.


    Ich war in zwei Läden und erstaunlich die Unterschiede.


    Mercadona, spanische Kette. Fast leer, mehr Personal als Kunden drin, viele Sachen fehlten. Die Kassierer ungeschützt.


    Lidl: Im Vorraum zwei Securityleute. Einer sprüht die Hände mit Desinfektionsmittel ein und übergibt und fordert das Tragen von Handschuhen.


    Drinnen: Alles da, die Regale alle voll, auch mehr Kunden drin, die Kassierer haben ne Plastikabtrennung zu den Kunden. "Bissl klein" hat ich angemerkt. Sind vorläufig, grössere sollen kommen. Lidl hat alles was keine Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs sind i. M. rausgeschmissen.


    Aldi, aber vor allem Lidl mischen hier richtig den Markt auf und die Alteingessenen begreifen nicht wie ihnen geschieht. Lidl macht auch ne klasse Werbung und sind die einzigen, die mit ihrer Werbung sofort reagiert haben. Während die anderen noch die ganze Woche Dinge beworben haben, die man zum Vatertag (gestern) hätte schenken können, wenn denn die Geschäfte aufgewesen wären, hat Lidl keine einzelnen Waren mehr beworben und stattdessen Imagewerbung geschaltet, die sagte, dass sie demnächst kompostbare Plastiktüten einführen werden.


    ..........


    Und wenn ich das richtig sehe wird D morgen über 20 000 sein und immer näher an Spanien heranrücken, diese möglichweise in den nächsten Tagen überholen und dann einen Podestplatz haben, wie es sich für Made in Germany gehört.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Die Läden hier sind auch alle sehr unterschiedlich. Lidl baut gerade Trennwände für die Kassierer auf, also landesweit. Wird noch ein paar Wochen dauern, laut Lidl. Hier sind noch keine. Der Laden aber immer recht voll, aber nur eine Kasse auf.


    Kupsch ist eigentlich noch voller.


    Tegut hatte schon am Donnerstag reagiert. Da steht nun Sicherheitspersonal an der Tür und lässt nur noch 20 Leute rein. Wenn die drinnen sind müssen alle anderen draußen warten. Einer daus -> einer rein.


    Norma: Ist wie immer aber am wenigsten los, warum auch immer. Gut, die hatte früher sehr sehr viel Studenten als Kunden. Der Bus von der Uni hält genau vor der Tür. Die Busse sind nun ja leer. Fahren aber seltsamerweise immer noch im 7-Minuten-Takt.


    Wegen den Zahlen. Ja, wir nähern uns Spanien und werden euch auch überholen. Eure Ausgangssperren waren halt früher als hier. Auch ist komischerweise bei euch die Verdopplungszeit größer und der Zuwachs in % kleiner als hier. Bei euch verdoppelt es sich derzeit alle gut 4,1 Tage, bei uns sind es 3,2 Tage. Der Zuwachs bei euch ist um die 22%, hier sind es 28%.


    Und wenn man nun mal bedenkt, dass Ausgangssperren ja eigentlich nur in Bayern und Saarland sind, seit heute, der Rest und da wohl nicht alle, erst am Montag kommen wird. Ebenso, dass die Inkubationszeit bei 5-14 Tagen liegt, dann werden sich unsere Zahlen bzw. die vom Montag noch 2-5x verdoppelt.


    Wenn das so weiter geht wie aktuell, dass sollten wird am Montag morgen wohl bei 29.000 angekommen sein. Und nun verdopple das mal 5x. Biste bei ner knappen Million. Und die Zahlen beruhen ja nur auf denen, die eben vor der Ausgangssperre schon infiziert wurden und es noch nicht wussten. Da kommen ja noch weitere hinzu.

  • guppy _


    Ich weiss nicht, wer bei der FAZ der Personalchef ist, aber er scheint ein gutes Händchen für Dummschwätzer und Dummköpfe zu haben, wahrscheinlich ist er selbst einer.


    Der Herr Konrad Schuller meint, dass das Vorgehen Söders Vertrauen in die Poitik zerstört, weil es den Rest der Republik als Zögerer und Zauderer aussehen lässt. Klar, er hätte ja noch ein bissl warten können, mehr Überzeugungsarbeit bei seinen Kollegen leisten können. Wären halt mit grosser Wahrscheinlichkeit ein paar mehr gestorben. Was solls? Hauptsache das Vertrauen in entscheidungsunfreudige, -unfähige Politiker geht nicht verloren.


    Der Herr Schuller (Kommentator bei der FAZ mit Hilfsschulabschluss?) hat wohl nicht die Fähigkeit zu erkennen, dass die anderen Zögerer und Zauderer sind, die nicht oder viel zu spät in die Gänge kommen und somit nicht nur Menschleben gefährden, sonder mit grosser Sicherheit auch Menschen töten.

    So weit sind wir mittlerweile in Deutschland, dass man nichts tun darf, was Idioten als Idioten erkennbar macht, ohnedass ein unnötiger Meinungsmacher der FAZ aufheult. Scholl Latour und Co steht wieder auf, man braucht Euch mehr denn je.


    https://www.faz.net/aktuell/po…ers-huehner-16690072.html


    Für diesen Scheiss will die FAZ auch noch Geld.


    Und die sind auch noch so dreist sich "Eine der besten Nachrichtenquellen der Welt" zu nennen.


    .............


    Hier noch ein Artikel an dem der Herr Schuller Teilautor ist, kostenfrei, aber genauso ein unnützes Gebrabbel.


    Er erklärt, warum Merkel zu den Deutschen sprach.


    Danke, danke, danke Schuller, ohne Dich wären wir da nie drauf gekommen, warum die Führung in solchen Zeiten zum Volk spricht.


    Meine Nerven, Journalismus auf dem Niveau vom "Goldenen Blatt".


    https://www.faz.net/aktuell/po…r-kanzlerin-16690227.html

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    Einmal editiert, zuletzt von cura ()

  • Da musst aber aufpassen, das ganze Hochglanzzeug, das teils verteilt wird, färbt ab

    Das würde momentan ja nüscht machen, denn man darf ja ohnehin kaum raus und kann folglich durchaus ein etwas buntes Popöchen haben.

    Habe heute übrigens eine kurze Reportage gesehen, bei der es um die derzeitige extrem hohe Auslastung von Webcam-Girls ging, was ggf. auch eine Erklärung für den hohen Paperverbrauch sein kann.


    Aber mal was Ernstes. Heute sollten doch entgültig die letzten Touristen die Küstenregion verlassen. Ich habe auch viele Fahrzeuge mit auswärtigen Kennzeichen gesehen, die wohl auf der Abreise waren. Aber nicht wenige scheinen immer noch für Tagesreisen anzureisen, denn diese waren definitiv auf dem Weg an die Küste. Und in einige Faceboogruppen beschweren die sich dann noch darüber, dass Ihnen hier teilweise der Stinkefinger gezeigt wird.

  • Merkel ( ich mag sie ) hat nun auch Corona. FUCK!

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Fake News: Also Sie ist nur in häuslicher Quarantäne. Evtl aber betroffen da Sie Kontakt mit einem Arzt hatte, der Positiv getestet wurde.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.
    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Mensch Alex, verbreit keine Fakes. Lies richtig.

    Sie hat sich am Freitag wohl impfen lassen und der impfende Arzt wurde angeblich auf positiv getestet.


    Wobei ich mich jetzt spontan frage, wogegen die sich hat impfen lassen und wobei ich jetzt schon die nächsten Theorien verausahne: "Gibt es da einen Impfstoff für Previligierte, den man uns verenthält?"


    ...........


    Hier bereitet man mit leichten Andeutungen die Bevölkerung darauf vor, dass die Quaratäne verlängert wird.


    Kurzfristiger Regierungsbeschluss: Wegen Schulden, die in der Zeit des Notstands entstehen dürfen Mietverträge, Verträge zum Wasser und Strom, Telekommunkation etc nicht gekündigt werden.


    Viele der Ärsche, die vorher ihre Häuser und Wohnungen aus Geldgier nur noch über Airbnb vermietet haben und so den Markt für Mietwohnungen verknappt haben bieten jetzt wieder Langzeitmietverträge an. Unklar ist, ob das Besichtigen von Wohnungen unter die Ausnahmeregelungen fällt.


    Und die Supermärkte gehen jetzt zu Gesichtskontrollen über, weil viele Kunden drei, vier, fünfmal am Tag kommen und jeweils nur wenig kaufen. Das sind wohl die, welchen jetzt zuhause die Decke auf den Kopf fällt.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

    Einmal editiert, zuletzt von cura ()

  • Wobei ich mich jetzt spontan frage, wogegen die sich hat impfen lassen

    Pneumokokken - Also gegen Bakterien, die oftmals Lungenentzündung verursachen. Das wurde Risikopatienten empfohlen, da durch die Virenerkrankung Corona die Schleimhäute der oberen Atemwege geschädigt werden und diese Bakterien dann freien Weg zu Lunge haben.


    Irgendwie habe ich es nicht geschaftt, die Fettschrift wieder zurückzusetzen, aber das soll jetzt mal egal sein.



  • Wo kann man sich impfen lassen aktuell?


    .................


    Ich kann diesen blondgefärbten Kasper mittlerweile nicht mehr sehen. Und wenn sich mal die Figuren um ihn herum ansieht: Nur verhärmte Gesichter.


    Wer hätte das vorher gedacht, dass es genug Idioten gibt, welche eine solche Witzfigur zum mächtigsten Mann der Welt machen und wer hätte gedacht, dass ein demokratischer Staat keine Mittel hat den wieder loszuwerden?


    https://www.spiegel.de/politik…33-467a-a62a-a334e7c92c61

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Im Normalfall beim Hausarzt. Leider wird die Impfung zwar dringend empfohlen, aber es gibt kaum noch Impfstoff. Einige Mediziner geben auf Anfrage zwar die Antwort, dass es erst ab Juni wieder Impfstoff gibt, haben aber manchmal noch einen kleinen Vorrat für Risikopatienten. Es lohnt also, nachzufragen und, wenn man Risikopatient ist, auch darauf hinzuweisen. Bei einer Bekannten von mir hat das jedenfalls geholfen und sie ist jetzt geimpft.

  • Aber mal was Ernstes. Heute sollten doch entgültig die letzten Touristen die Küstenregion verlassen. Ich habe auch viele Fahrzeuge mit auswärtigen Kennzeichen gesehen, die wohl auf der Abreise waren. Aber nicht wenige scheinen immer noch für Tagesreisen anzureisen, denn diese waren definitiv auf dem Weg an die Küste

    Also in Warnemünde zumindest färt die Polizei mit Lautsprecherdurchsagen rum, dass alle Touristen jetzt sofort MV verlassen müssen.

  • Also in Warnemünde zumindest färt die Polizei mit Lautsprecherdurchsagen rum, dass alle Touristen jetzt sofort MV verlassen müssen.

    Hier sind heute Polizeieinheiten auf die Insel Norderney verlegt worden, um die noch zahlreichen Touris endlich von der Insel zu bekommen. Es sollen bis heute immer noch rund 3000 Touristen dort gewesen sein, bei nur einem Intensivpflegeplatz auf der ganzen Insel.

  • Deutschland hat sich im Umgang mit dem Virus entschieden. Konsequent unkonsequent, wie gehabt. Sie werden es nur durch Schaden lernen müssen und es wird mal wieder, dank des Forderalismus, keiner schuld sein.


    Und die Kommentatoren der FAZ, weit und breit allein auf weiter Flur, meinen wieder mal, dass der Förderalismus (das Rumgeeiere) der BRD in Sitiuationen wie dieser hilfreich sei. Muss man nicht lesen, ist so hilfreich wie Diesel im Tank ein Beziners.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Tja, der Förderalismus, der in einigen Sachen durchaus sinnvoll sein kann (in welchen eigentlich?) wirkt hier wieder gegen jede Vernunft.
    Beispiel Baumärkte in MVP geschlossen, in BRB geöffnet, sehr "sinnvoll" .

    Mal was kopieren:

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Die ganzen Maßnahmen werden wohl nicht viel helfen, da geschätzte 70% der Menschen nach wie vor dumm wie Brot ist. Ich musste mir gerade Grundnahrungsmittel wie Whisky und Bier besorgen und stellte mal wieder fest, dass:

    - es auf den Straßen zwar sehr ruhig geworden ist, aber

    - die Leute jetzt im Supermarkt ihre sozialen Kontakte pflegen.


    Ich bin bestimmt 600 bis 800 Meter extra durch die Regalreihen geiirt, nur um Menschengruppen aus dem Weg zu gehen.

  • Mensch, Scheissdreck aber auch.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Die Spanier haben gestern mit grossangelegten Schnelltests begonnen. Die Probanten müssen nicht mal aus dem Auto steigen: Fenster runter, Mund auf, Wattestäbchen rein, DNI auf die Probe (persönliche i-Nummer), weiterfahren, die Probe kommt direkt ins Labor. Gestern sollen es 650 000 gewesen sein.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Die Tests sollen hier auch noch diese Woche kommen. Das Problem daran ist, die sind nicht sonderlich genau, aber besser als nix. Lieber einen schneller finden als nicht. Das wäre auch schon die ganze Zeit meine Frage, auch jetzt besonders wegen dem Fall hier im Haus. Ab wann ist Corona nachweisbar? Es gibt hier im Haus bestätigte Kontaktpersonen, darunter meine Mutter.