Corona Forum die 2. - Coronavirus

  • ich bin gerade hier auf der Suche nach einem Link ... und hab in in einem Post gefunden; in meinen vielen Bookmarks hab ich ihn nicht mehr gefunden ...

    und nun ist er in meiner "2CV" drin

    Ich erwähnt das Wort "Reim". Vielleicht kommt ja ein Zitat oder umgeschriebener Reim von "Matthias Reim"? War also nur "Wind aus den Segeln nehmen".

    die Tage Bier geholt für das Bild auf der CoronaSeite ... das 3volle3leere Flaschen 6Pack

    und auf dem Rückweg .... Apotheke, Rotbäckchen .... und da dachte ich an Cura und hab das Zeug auch mitgenommen


    Gelb: danke das du da bist

    rot: hab dich lieb


    danke für den Fisch mit der internationalen DE die du verkaufen willst (ohne reg gemacht zu haben)


    und nun noch ganz sachlich

    1. kann sich jemand nach einen Test noch anstecken

    2. hab ich da in einem youTUBE einen gehört der wurde positiv gestestet, hat sich danach mehrfach testen lassen und das war alles negativ = die Test taugen nichts

    3. ist das wieder die "Panik" haben = sterben? aber es sind doch nur 4 von Tausend die ...


    Du bist Bayer (oder nur zugezogener?)

    Bayern sind kirchlich ... (ein Vorurteil?)

    Gott gibt Gott nimmt .... irgendwo steht geschrieben "auch wenn 1000de um dich rum sterben, wird dir nichts geschehen"


    Luther war damals "Vogelfrei" jeder hätte ihn "straffrei" töten dürfen .... er lief einfach rum und hat sogar geprädigt .... im Musikel 2017 hies es "warum macht er das? er hat Gottvertrauen"





    und noch etwas zur verwirrung


    was hat die Französiche Ente (das Auto) mit Corona zu tun?

    http://kapitalismus2cv.oder-was.de/

    http://kapitalismus2cv.oder-was.de/DDR/Auto.html

    Kapitalusmus

    2 Feinde

    CCCP+Brüder

    Volksrepublik China


    DDR war nach 40 Jahren ENDE

    Käfer war nach 40 Jahren ENDE (in Emden) in Mexiko dem Corona-Bier Land gings weiter

    und USA kämmpft, nach dem russichen komunismus nun gegen den Chinesichen komunismus ...

    MORGENist der Tag der in 8 Tagen wieder ist
    GESTERNwar der Tag der vor 8 Tagen schonmal war

  • Nur zur Info, den Rest später. Ich bin "Bayer", genau genommen "Franke". Religiös? Nö. Bin katholisch, ist mir aber egal. Jeder Mensch hat das gleiche verdient.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Mensch Andy, wennde jemanden, vielleicht auch unbeabsichtigt, verletzt, könnteste ja mal einen Satz ablassen, der mit "Sorry" beginnt.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Offiziell infiziert sich ja hier kaum noch einer und alles ist unter Kontrolle, aber...
    Seit heute gelten wieder die alten Regeln für die maximale Anzahl von Kunden in Supermärkten und sowieso allen Geschäften und Behörden.

    Natürlich nur zur Vorsicht.

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...

  • Religiös? Nö. Bin katholisch, ist mir aber egal.

    aufm Papier bin ich auch Kath

    meine Mutter war ev, hatte mich nach der Scheidung i den Schulen ev angemeldet ...


    und Jesus wird nicht nach dern Konfestion fragen ...

    ... der will wissen (bzw weiss es) was du ... wie du ... gemacht hast


    Wenn die BASF dem hiesigen Kindergarten 10.ooo€ gibt ...

    ... und in Mexiko 10 Millionen Umweltausgaben spart und damit die Kinder vergiftet ...

    Mensch Andy, wennde jemanden, vielleicht auch unbeabsichtigt, verletzt, könnteste ja mal einen Satz ablassen, der mit "Sorry" beginnt.

    wenn ich jetzt hier mit "sorry" beginne ist das das bekannte "wie mans macht ist es falsch" zumindest sagt mein "logisch" Hirn das das hier absolut falsch wäre


    und drauf hinzuweisen das ich gelegentlich auch mal einen Post mit Sorry beginne ....

    ... ist das dann Verteidigung? oder greif ich dich damit schon wieder an, weil ich damit ja sage das du UNwahr sagst ...


    und wenn ich sage "wenn dein KInd was .... dann ...." also Zurechtweiung = verletztend

    ausserdem wäre das falsch weil "ich bin groß und weiss bescheid, du bist klein und blöd" das würde subjektiv verstanden werden, war aber nicht gesagt .....


    Du hast mal irgendwo gesagt das du den Elon Musk nicht leiden kannst ...

    ... Gefühlskalt, eventuell Autist

    ich hab ihn da verteidigt .... und ich glaub mal das ich auch was Autistisches habe



    und deswegen, ganz sachlich ...

    ... Coachings Videos ... Mindset

    da geht es darum "Du beommst woran du denkst"


    "ich will in 10 Jahren nicht mehr Arm sein" = falsch, weil du an "Arm" denkst, nd bekommst dein denken

    du mußt denken "ich will in 10 Jahren reich sein" (das wird sich nicht zwingend erfüllen...)


    und bezüglich Corona heist das

    wenn du die ganze Zeit dran denkst das du nächste Woche tot sein kannst, dann ....

    konkret Synos "mindestens 2 Test"

    Die geben dir keine Sicherheit, weil nach dem Test eine Ansteckung erfolgt sein kann ...

    ... bzw Ansteckung am Montag, Test am Dienstag, die Ansteckung wäre aber erst Mitwoch im Test zu sehen ....


    jetzt bin ich gerade wieder das große Arschloch weil ich den"SicherheitsTeppich= Das Testergebniss" unter den Füßen wegziehe .... sorry


    nochwas zu Synos Point of no Return

    Freitags treff ich mich mit dem Nachbar zum quastschen

    1. Lockdown Freitag

    hatte da den Witz "dumme Chinesen, nicht jeder Amerikaner ist ein Amerikaner" ... also, mit Corona die Wirtschaft=Corona-Brauerei nieder machen

    der kuckt mich an "darüber darf man keine WItze machen" blicke hin und her "ist verboten, steht Strafe drauf" dialog, wenn ich das auf die Website schriebe kommt die Polizei...

    ich schlag die Zeitung auf ... und die Superillu ... beide hatten einen Corona WItz drin "Die müßen das besser wissen wir ich ... warum sind die nicht im Gefängniss


    Der hat mich mutwillig angelogen .... hab überlegt ob ich mit dem überhaupt noch reden will ... mußt ja erstmal jedes Wort ins GoldLabor schicken und testen lassen



    ääääh, schon wieder so viel Text .... soziopathische Mitteilungsdrang?

    und weil ich emotionslos sachlich .... kriegt ihrs in den falschen Hals



    ich wiederhole nochmal ..... MindSET ..... positiv denken (einfach versuchen)




    Die Gesundheit möge mit euch sein!

    MORGENist der Tag der in 8 Tagen wieder ist
    GESTERNwar der Tag der vor 8 Tagen schonmal war

  • und nun noch ganz sachlich

    1. kann sich jemand nach einen Test noch anstecken

    2. hab ich da in einem youTUBE einen gehört der wurde positiv gestestet, hat sich danach mehrfach testen lassen und das war alles negativ = die Test taugen nichts

    3. ist das wieder die "Panik" haben = sterben? aber es sind doch nur 4 von Tausend die ...

    1. Ja, kann er. Der Test sagt ja keine Zukunft voraus

    2. Ist möglich. "Taugen nichts" würde ich nicht sagen. Lieber fehleranfällig als keine. Es gibt false-positives, ja, aber auch false-negatives.

    3. Wo sind die Zahlen her? Aktuell sterben weniger, das ist richtig. Aber schau Dir die Zahlen an und mit Zahlen kannst Du ja umgehen, Du bist ja nicht doof. 10% aller Kranken (KH-Einlieferung) sind bisher gestorben. Und da kommt eben immer wieder das "mit oder an Covid". Ich sage es mal so, schrieb es schon. Meine Bekannte hätte noch locker 15 Jahre gehabt. Hatte Vorerkrankungen, ist aber durch Corona gestorben. Nur "wegen"? Keine Ahnung, aber Corona hat ihr den Rest gegeben. Wenn ein Schwerkranker gegen einen Baum fährt und stirbt, ist der dann an seiner Krankheit gestorben, die er schon hatte, oder durch einen Unfall? Ich hoffe, Du verstehst was ich meine. Klug genug bist Du ja eigentlich.


    Und ja, die zwei Tests geben keine Sicherheit, siehe Punkt 1. Aber er kann aussagen oder zumindest einschätzen, was aus Urlaubern ist, die aus Risikogebieten zurück kommen. 100% Sicherheit hat man nirgends, man kann das Risiko nur minimieren.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Naja, die Situation heute ist ja ne andere als vor ein paar Monaten, als man ansteckte und angesteckt wurde, weil die Gefährlichkeit noch nicht im Bewusstsein angekommen war. Heute kann man sich durch eigenes Verhalten besser selbst schützen und wären da nicht die rücksichtslosen Idioten, welche glauben sich an nichts halten zu müssen, könnte es vielleicht sogar optimal sein. Ich glaube auch, dass von denen die heute glauben Urlaub wie immer machen zu müssen, das Gros zu diesen Verweigerern gezählt werden kann.


    Und hier z. B. trifft es mal wieder die, die sich nicht wehren können. Dauernd werden Virenbrennpunkte in Altenheimen gemeldet. Gerade gestern wurden in einem solchen wieder 64 Fälle gemeldet. Heute hat ich noch keine Nachrichten gesehen.


    Und jeder der jetzt stirbt, ob mit oder an, ist einer zuviel. Allein die Diskussion darum hat schon was Krankes. Da werden Krebskranken teuerste Medikamente verabreicht, um sie sechs, acht Wochen länger im Leben zu halten und hier argumentiert man pauschal, dass die, die mit dem Virus sterben es eh nicht mehr lange gemacht hätten.


    Auch weiss man immer noch viel zu wenig über mögliche Langzeitfolgen, man weiss auch nicht, ob welche, die das Virus hatten ohne Symthome zu zeigen, mit Langzeitfolgen rechnen müssen. Man rennt auch nicht bei einem Waldbrand mit Gegenwind in Ri Feuer, sondern immer mit dem Wind.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • "Und jeder der jetzt stirbt, ob mit oder an, ist einer zuviel. Allein die Diskussion darum hat schon was Krankes. Da werden Krebskranken teuerste Medikamente verabreicht, um sie sechs, acht Wochen länger im Leben zu halten und hier argumentiert man pauschal, dass die, die mit dem Virus sterben es eh nicht mehr lange gemacht hätten."


    Das ist eine gute Argumentation, die merke ich mir.

  • "mit oder an Covid". Ich sage es mal so, schrieb es schon.


    Meine Bekannte hätte noch locker 15 Jahre gehabt. Hatte Vorerkrankungen, ist aber durch Corona gestorben. Nur "wegen"?

    ähm, das ist eine "42" auf eine Frage die ich schon fragen wollte aber nicht gefragt habe

    Frage "kennt ihr Opfer"

    da meine ANtwort "nein" ist, ist es ... kann ja Manipulation sein


    ähm, bin gerade hier wegen deinem Umzugding, und der Sicherheit

    zur Sicherheit gehört es auch das es schnell erledigt ist ... weniger Tage = weniger Gefahr

    hab gerade an der Coronaseite ...

    ... ähm, Sonne hat auch Corona, Sonne, Solarenergie, Tesla, Energie, Blitz ... daraus wurd dann

    Adolfs Tesla (der geplante Blitzkrieg) nach Moskau dauerte etwas länger weil die Amis dem Russen Snickers gaben


    Google? der Snickers ist dochein Ami? oder hat den ein Deutscher erfunden?

    und Google zeigt mir Wrrbung von "Snickers Arbeitskleidung"

    und damit sind wir bei deinen Handwerkern ... wenn da ener in einer Snickershose kommt dann sag im das er bitte eine andere anziehen soll


    und so generell (also, ohne bzw für nachCorona)... wenn ein Handwerker gebraucht wird und bei mehreren angefragt wird "Welche Arbeitskleidung tragt ihr?"




    ähm, das "woher stammen die Zahlen" du fragtest

    im Quote steht jetzt nur "4 von 1000" das was das was der Nachbar sagte als ich ihn nach Prognosen fragte ... und verstanden hatte ich da, das diese Prognose auf die 80 Millionen bezogen ist


    Und jeder der jetzt stirbt, ob mit oder an, ist einer zuviel. Allein die Diskussion darum hat schon was Krankes. Da werden Krebskranken teuerste Medikamente verabreicht, um sie sechs, acht Wochen länger im Leben zu halten und hier argumentiert man pauschal, dass die, die mit dem Virus sterben es eh nicht mehr lange gemacht hätten.


    Das ist eine gute Argumentation, die merke ich mir.

    sachlich .... wie mit den Masken


    Maske taugt nix (die wo nich da is)

    Maske mußte aufsetzen


    Die machen doch rum mit Medis die für ganz andere Sachen entwickelt wurden, z.B. Ebola


    Wenn einer sagt "Die Pharmaindustrie will die garnicht gesund machen(da gehts um Krebs), sondenr nur am leben halten, damit die langfristig Geld verdienen kann" das ist das nur Verschwörung?

    siehe DDR-Kühlscharnk von Foron bzw GreenPeace

    GP ging mit dem Plan zu der Firma, die haben den gebaut, durfeten (so mit GP abgemacht) kein Patent anmelden

    Die WestFirmen (darunter Bosch, Kühlschränke) schossen gegen Foron ... Butan, gefährlich, kann explodieren

    kurz danach haben die Westfirmen (da es kein Patent gab) die selben Kühlschränke gebaut


    Bosch Kühlscharnkhersteller .... sagte zu Foron "böse, kann explodieren"

    Bosch Zündkerzenhersteller ... sagte auch zu Mercedes "böse Benziner, können explodieren"????????????


    Menschenleben interessieren nicht, es zählt nur das die Kasse klingelt (so den ein Klingelbeutel da ist)

    Snickers ... bzw Mars .... impostieren Kakao von der Elfenbeinküste ..... Kinderarbeit (so sagte mir eben WikiPedia)

    Corona ... Marina ... die Rama (die enthält Palmöl) und WikiP schreibt das Rama dann ein Programm startete um sicherzustellen das dieses aus kontrolieretn (also kein Raubbau) kommt; Dieser plan wurde dann irgendwann erfüllt (also, für die Produktion für Europa ... wenn da der Inder Rama aufm Tisch hat dann kommt das Palmöl aus SrilankaRaubbau..oder was? denn das geht den Europäer nichts an)

    MORGENist der Tag der in 8 Tagen wieder ist
    GESTERNwar der Tag der vor 8 Tagen schonmal war

  • Also ehrlich gesagt, sind mir false positives lieber, als das da einer als negativ gewertet wird und dann die Seuche fröhlich weiter mit sich rumschleppt.

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...

  • Also ehrlich gesagt, sind mir false positives lieber, als das da einer als negativ gewertet wird und dann die Seuche fröhlich weiter mit sich rumschleppt.

    das ist ja auch logisch. Dazu braucht es ja aber erstmal das Verständnis, das es einen Virus gibt. Das eine funktioniert nicht ohne das andere.

  • Zitat

    Und jeder der jetzt stirbt, ob mit oder an, ist einer zuviel. Allein die Diskussion darum hat schon was Krankes. Da werden Krebskranken teuerste Medikamente verabreicht, um sie sechs, acht Wochen länger im Leben zu halten und hier argumentiert man pauschal, dass die, die mit dem Virus sterben es eh nicht mehr lange gemacht hätten.

    Jo. Das IST krank. Und unmenschlich. So in Richtung KZ "lasst-uns-mal-menschenversuche-machen"-unmenschlich.

    Mit derselben Argumentation könnte man auch einfach jegliche medizinische Forschung einstellen und Medikamente generell nicht mehr herstellen:
    Die wären ja eh gestorben^^

    Du brichst Dir das Bein und hast nen offenen Bruch der sich infiziert? - Tjo. Mußte halt dran krepieren. Oder das heilt halt.
    Du hast ne Blinddarmentzündung? - Tut zwar weh, aber so ist das halt.
    Du bist Zuckerkrank? - Naja... gestorben wärste eh irgendwann.
    Du hast Dich mit Syphilis infiziert? - Das wird schon wieder.
    Was willst Du? Antibiotika? - Nene.
    Du willst Dich impfen lassen gegen Kinderlähmung oder so Zeugs? - Ja bist Du denn des Teufels! Früher ging das auch ohne.

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...

  • Klar, das Ganze ist nur ein gigantisches, weltweit aufgeführtes Theater in das in akribischer Vorarbeit 100 000e, wenn nicht Millionen eingeweiht wurden, die alle bereit waren mitzumachen, sich alle zum Schweigen verpflichteteten, um eine neue Weltordnung zu installieren.


    Und selbst wenn es so wäre? Was wäre wirklich schlimm daran? Die Erde bräuchte schon lange so etwas wie eine Weltpolizei, die überall eingreifen und durchsetzen kann. Dann würde, nur mal ein kleines Beispiel, das Herumexperimentieren mit chemischen und biologischen Waffen aufhören, weil es keine Gegner mehr gibt, von denen man weiss, dass die damit herumexperimentieren und deshalb schon ein Zwang besteht, sich selbst damit beschäftigen zu müssen, um z. B. vorbereitet zu sein.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • cura hat wieder mal vergessen, die Reptiloiden zu erwähnen.
    Und die Rothschilds.

    Also, die zionistischen Rothschildreptiloiden, die die NWO leiten, meine ich. :)

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...

  • // Die Katze zu Curas Krebs wird bekämpft ....


    Jo. Das IST krank. Und unmenschlich. So in Richtung KZ "lasst-uns-mal-menschenversuche-machen"-unmenschlich.

    hab eben mal meine Schalgzeilen von Gestern geschaut .... und Corona war erstmal UNgefunden .... dachte schon das es kein Thema mehr ist ..... dann aber doch gefunden


    Schlagzeile 2 Durchbruch gegen Corona? Test zeigt: Krebsmittel stoppt Virus!

    Schlagzeile 1 : Familienministerium stellt klar: Corona-Kinderbonus nur für Leute, die auch an Corona glauben ::


    Jetzt werden die Corona Leute mit Krebshämmern gekatzt(also, die liegen dann flach)

    und zu Synos Frage mit dem "fährt einer an den Baum"

    Krebsmittel sind Hämmer ...

    ... einer der keine Krebs hat, aber wegen Crona die Hämmer jetzt bekommt, und dann stirbt .... ob der dann am Ende an Krebs gestorben ist?

    Das der Hammer derartig wirkt, ist kein Wunder, das ist logisch

    frei nach "Gesunder Geist im gesunden Körper" braucht ein Virus einen gesunden Körper ....

    ... Krebshämmer bringen den Körper nahe an den Tod .... daist die "Bauwirtschaft" die der Virus braucht, zimmlich lahmgelegt



    und Syno fragte auch nach eventuellen Spätvolgen .... *** BILDplus Inhalt *** Nerven- und Herzschäden - Schwere Corona-Spätfolgen bei Kindern :



    so Richtung KZ .... sagte CatCat

    Wer gegen den Entsieg sprach, bakamm ein Tiket im KlappezuZug

    Früher STrafe, Heute Belohnung

    Wenn du denkst was du denken sollst, dann gibts auch KinderbonusZahlung

    (obs später auch eine Statliche CoronaContagarnixfür Rente geben wird?)

    MORGENist der Tag der in 8 Tagen wieder ist
    GESTERNwar der Tag der vor 8 Tagen schonmal war

  • Schlagzeile 2: Nein, Medikament STOPPT nicht Virus, sondern Wirkstoff KANN Vermehrung stoppen. Und das hat auch nix mit Krebshämmern zu tun, denn das ist das ganze Medikament. Hier geht es um einen einzelnen Wirkstoff und das ohne Aussage in welcher Konzentration.


    Schlagzeile 1: Stammt vom Postillon. Bitte dazu schreiben.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Jo, und die Argonauten und die Freimaurer, der Corpus Christi und und und.


    Bill Gates will seine Kunden reduzieren?


    Warum sollten die Geldsäcke ne neue Ordnung installieren wollen, wenn sie die in den für sie wichtigen Bereichen, auch durch Zusammenhalt, eh haben? Das hiesse ja mehr Verantwortung übernehmen zu müssen als notwendig ist die Kohle und die Macht zu vermehren. Auch hätten sie dann keine Sündenböcke mehr, von denen sie sagen könnten: "Die sind verantwortlich, wir haben damit nichts zu tun".


    Die aktuelle Situation auf der Erde stellt sich doch ideal dar, es sind z. B. immer dieselben, die sowohl an Kriegen, wie auch am Frieden verdienen.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • >> Schlagzeile 1: Stammt vom Postillon.


    Erstaunlich, wie viele immer noch nicht wissen, dass der Postillion auf Satire macht. Der vegane Koch wird seit Tagen von seinen Anhängern massiv angegangen, weil der Postillion meldete er sei von der Bundesregierung dafür bezahlt worden, die Gegenbewegung lächerlich zu machen.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle