Suchmaschinenoptimierung - eine Zeitreise

  • Das Thema ist eigentlich off topic, gehört aber in Suchmaschinenoptimierung.


    Wenn ihr die Chance hättet in die Zeit zurück zu reisen, was würdet ihr anders bzw besser machen. Ich nehme schon raus zb Google.com zu reggen.


    Hintergrund ist folgender... wir sind seit langem schon im Internet. Mit dem Wissen von heute hätte ich einiges sehr viel besser machen können. Anderes würde ich sogar ganz anders angehen.


    Mich würden Storys interessieren. Also.. zb. Themenrelevant verlinken damals vs heute. Footer links von ner pr7 Seite.


    Vielleicht können wir uns mal über die Vergangenheit unterhalten. Und was man damals trotzdem anders gemacht hätte...

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Never look back. Zeitverschwendung. Auch das damalige Starren auf G war in vielen Fällen schon Zeitverschwendung.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Würde viel aggressiver vorgehen und viel mehr automatisieren.

    Und ja, hatte zum Schluss mehrere PR7 Links, die nicht gekauft, ertauscht, sondern über mehrere Monate erarbeitet und dadurch quasi erschlichen wurden, ohne irgendjemanden zu betrügen. Sie lagen einfach brach und rum. Ich habs schon mehrmals gesagt, den Monat als ich dachte "Ihr könnt mich Alle mal.", da hat Google die ganzen Webseiten entwertet. ^^ Einen Monat mit Webseiten richtig Kohle eingesackt und dann zack - aus.

  • den Monat als ich dachte "Ihr könnt mich Alle mal.", da hat Google die ganzen Webseiten entwertet. ^^ Einen Monat mit Webseiten richtig Kohle eingesackt und dann zack - aus.

    Das war bei mir kein Monat, sondern ca. 2 Jahre. Wenn man erst mal in dem Bereich ist, dann eröffnet das ganz andere Türen, es wird leichter, viel leichter. Dann war aber auch das Aus. Und heute ist es immer noch aus. Also schlechter wie vorher und die Türen sind zu :(

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • Na Cura ich finde es interessant. Also ich würde auch so einiges anders machen. So richtig SEO habe ich damals in der Goldgräberstimmung ja leider nicht gemacht. Ich würde auch Links kaufen ohne Ende. Dann haste irgendwann eine kritische Masse erreicht und dann kommen tatsächlich auch Links von alleine.


    Ich meine jetzt nicht Gästebuchlinks die ja auch mal "IN" waren. Nee so richtig das grosse Portemonnaie rausgeholt und kaufen/mieten was da ist. Ich habe es leider nicht mehr zeitlich im Kopf wo das super funktioniert hatte. Also bis wann, und wann auch die ersten Filter kamen.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • >> Na Cura ich finde es interessant.


    Glaub mir Syno, je älter Du wirst, desto weniger wirst Du morgen noch interessant finden, was Du heute noch interessant findest. Vieles Vergangenes aus der Vergangenheit finde ich auch noch heute interessant, weniger interessant finde ich jedoch mir darüber Gedanken zu machen oder dazu in der Vergangenheit zu schwelgen, was hätte anders laufen können. Und das speziell für Bereiche in denen sich nichts wiederholen wird.


    Auf Google muss man ja erst mal kommen. Aber, wenn Google bereits 1998 geregt gewesen wäre, würde der Besitzer die Domain heute möglicherweise für 100 Euro bei Sedo anbieten.


    Jeder der heute 50 und älter ist, könnte heute Multimillionär sein, wenn er die Zeichen der Zeit richtig gedeutet hätte. Ich übrigens auch, nicht im Internet. Da hatte ich wie sich danach rausstellte den richtigen Riecher, als ich in den 80ern erkannte, dass Ibiza sich zum Kometen entwickeln wird. Ich hatte nicht genug Kohle, überzeugen liess sich niemand mit zu investieren. Also bin weder ich, noch die welche sich nicht überzeugen liessen Multimillionäre.


    Viel schlimmer als etwas zu verpennen oder zu ignorieren ist es etwas zu erkennen, aber nicht die Mittel zu haben das umzusetzen, an das man glaubt, wenn sich der Glaube (oder die Intuition?) dann nachträglich als goldrichtig erweisst.


    Mit dem mit dem ich mich heute ernähre war es ja ähnlich. Jeder hat abgewunken: "Das hat keine Zukunft, das geht nie". Also musste es mit meinen begrenzten Mitteln gehen. Heute ist es eine Branche und Startups ohne jede Erfahrung wurden und werden Millionen hinterhergeworfen. Das meiste Geld, welche diese Startups erhielten wurde mittlerweile schon wieder sinnlos verbrannt. Wenn halt die Erfahrung fehlt, das Wissen was realistisch ist....

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Jeder der heute 50 und älter ist, könnte heute Multimillionär sein, wenn er die Zeichen der Zeit richtig gedeutet hätte.

    Unabhängig, vom Internet (klar hätte ich ein paar Domainnamen rechtzeitig im Portfolio gehabt), ein paar Bitcoins geschürft als Beispiel. Der geht übrigens auch wieder stramm auf die 15k zu.
    Oder ganz banal, ich war nach der Wende doch 6 Jahre im Heinrich Bauer Verlag, daher kenne ich ein paar Preise aus der damaligen Zeit.
    Da haben sich ein paar pfiffige Leute mit einem Tapetentisch auf den Markt gestellt und Zeitungsabos angeboten. Zur Info, bei uns waren bunte Zeitungen echte Mangelware und ein Abo bekam man fast nur wenn ein Abonnent starb. Jedenfalls gab es Schlangen von Interessenten, dass die sogar 5,- DM Schreibgebühr genommen haben und die Provision lag je nach Zeitung zwischen 70 und 120 DM.
    Bausparverträge ähnliche Verfahrensweise - ein Wohnwagen, zwei Fähnchen und der Rubel rollte.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Bitcoin ist so gar nicht mein Ding. Würde ich nie drin investieren, da ich das nicht komplett verstehe. Ja der geht hoch der Kurs, auch wegen Paypal.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Glaub mir Syno, je älter Du wirst, desto weniger wirst Du morgen noch interessant finden, was Du heute noch interessant findest.

    Syno ???

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"