verkalkuliert...

  • da nimmt man jahrelang an dass das ein gutes keyword ist und dann kommen null besucher :wall:


    und nein, ich hab das keywordtool nicht falsch eingestellt.


    ich glaub ich hab ein navigational (oder wie man das nennt) keyword mit einem normalen verwechselt :autsch:

  • Zitat von mano_negra;16140

    da nimmt man jahrelang an dass das ein gutes keyword ist und dann kommen null besucher :wall:


    Das haste aber hoffentlich nicht erst heute gemerkt, oder? 8)

  • na klar hab ich das erst heute bemerkt.


    aber es ist egal, jetzt weiss ich wenigstens auf was für keyword ich mich wirklich konzentrieren soll. :)

  • bei manchen keys ist es gar nicht so klar.
    wenn nach marken oder key-domains gesucht wird kriegst halt nur einen bruchteil der normalen klicks ab.
    mir ist eh schon einmal aufgefallen dass das key in Ö und der CH verhältnismässig viel seltener gesucht wird. nur ich hab das auf den sprachunterschied zurückgeführt und nicht auf die bekanntheit einer seite.

  • ist mir auch früher passiert
    hab ja auch sistrix und klar ist das wirklich ne hilfe. genaurer auf jeden fall und schön wenn man die konkurrenz nach keys checken kann

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • :up:


    Ich merk das immer, wenn ich - scheints - ganz einfache keys pushen will:
    (Ich zerreisse die Worte mal *hust)
    Wenn user nach "Seid##den##schal" suchen und bei mir aufschlagen, weil ich da 3x in den Top 10 stehe, dann hab ich ne Conversationrate von >3%. Die gehen einfach irgendwann vor dem Checkout mal wieder weg.
    Wenn die aber nach "Sei###den##schal chif#fon" suchen (wo ich auch 4x in den Top Ten stehe) dann convertieren da über 40% :o


    Ich teste das zuerst aus, indem ich nen Satelliten bastle, der genau auf die keyword-kombi abgestimmt ist und schaue, wieviele Leute da aufschlagen und weiterklicken, direkt zu den Artikeln.

    Zitat von chris21;16195

    Das Schöne an SEO: man erlebt immer wieder Überraschungen.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Ja, man erlebt bei genauerem Hinschauen öfter Überraschungen. Z.B war die Convertierung in % und auch die absoluten Abschlüsse bei mir auf Platz 2 und 3 höher als auf Platz 1. Die Besucherzahlen auch nur unwesentlich geringer, aber die Verweildauer eindeutig auf Platz drei die längste - allerdings brauche ich mir darüber derzeit keine Gedanken mehr machen :kotz:.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Also ichhab da mal vor... 1 Jahr ca. ne testreihe laufen lassen mit 5 Sites.
    2 Shops und 3 Satelliten.
    Ich habe auf den Artikelseiten der Shops immer ganz prominent nen Buttonlink gesetzt ala "Finden Sie hier mehr Infos zum Produkt!"
    Den hab ich verlinkt als target="_self". Die User verließen also den Shop.
    Im Satelliten habe ich dann extensiv Infos zum Produkt gegeben und immer wieder per Text und Bildlink auf die Artikelseite im Shop zurückverlinkt per target="_self".


    Folge:
    Die Artikelseiten stiegen im ranking.
    Ich glaube aber, das das nicht an den links der Satelliten lag, sondern einfach daran, das ich mehr "wiederkehrende Besucher" hatte.
    Ich glaube, das das google schon relativ hoch bewertet, wenn user mehrmals wiederkommen.


    Ich wollte einfach mal gucken, was wichtiger ist: Verweildauer oder wiederkehrende User.
    Mag sein, das das nur Zufall war und ich Schwein hatte, aber bei google glaub ich irgendwie nicht an Zufälle.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Aber wie gesagt: Ich kann ja nicht rauskriegen, ob google nun die Artikelseiten wg. den neuen Links der neuen Satelliten höher bewertet hat (die natürlich sofort von irgendwelchen Idioten verlinkt wurden) oder wegen dem wiederkehrenden Besuchern.
    Insofern ist das nur eine mutige Vermutung von mir.
    Aber ich hab so ein Gefühl... das sich natürlich bei jeder neuen Algo- Änderung sofort ins Gegenteil verändern kann.

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.