• Man(n) wird alt - eben saß oben auf dem Monitor eine Stubenfliege - ich wollte die verscheuchen mit dem Mauszeiger indem ich den mal schnell noch oben Richtung Fliege bewegt habe. Ich glaub ich verblöde langsam. :shocked:

  • wie bekloppt


    Ach, das ist ja alles noch im grünen Bereich.
    Ich bin gerade dabei ein paar Analytics-Daten auszuwerten und musste feststellen, dass irgendjemand über die Suche "erlebnisse mann in gummizwangsjacke" auf eine meiner Seiten gelangt ist und frage mich, wie bekloppt ist das denn.
    (Er oder sie wird im Übrigen auf der Seite wahrscheinlich nicht das gefunden haben, was er oder sie gesucht hat)


    So, gute Nacht
    Schwede

  • wie bekloppt


    Ach, den Trick hab ich auch schon hinter mir und was meinste, wie bekloppt Du Dich erst fühlst, wenn Du bei der Bildretusche irgendwann verzweifelt versuchst, einen Fleck überzupinseln, den man in der realen Welt als Fussel auf dem Screen bezeichnen würde *** Link veraltet ***

  • wie bekloppt


    Bei einer etwas bunt aussehenden Fliege die über den Bildschirm krabbelte habe ich auch schon mal gedacht, Was soll dieser Blödsinn auf der Seite :wall: .


    Die Härte war mal vor Jahren, das die Zahnpasta am Morgen danach :bierchen: :bierchen: :bierchen: richtig eklig schmeckte, aber der Rasierschaum eine erstaunliche Frische an den Tag legte.
    Tonstörung hatte ich da zu Hause auch noch.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • wie bekloppt


    Oder man codet was in Dreamweaver. Dabei färbt sich die zu bearbeitende Zeile rot, man speichert und sie wird wieder schwarz.
    Natürlich gibts nen Fehler und man entdeckt einen Punkt, wo keiner hingehört. Also nochmal bearbeiten, Punkt löschen, in einer Bewegung speichern... und der Punkt ist wieder da! Dasselbe macht man noch 10x...


    Bis man endlich merkt, daß der Punkt ein Fliegenschiss ist...

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...

  • wie bekloppt


    Zitat von "Schnipsel" post=4050

    - ich wollte die verscheuchen mit dem Mauszeiger


    hab dir nen Trainingscenter angelegt


    *** Link veraltet ***

    MORGENist der Tag der in 8 Tagen wieder ist
    GESTERNwar der Tag der vor 8 Tagen schonmal war

  • wie bekloppt


    *** Link veraltet *** ist viel luschtiger :kaetzchen:
    Ich hab aufgegeben...


    Schönen Abend :bierchen: ... gibt ja immer noch keinen vino...

  • wie bekloppt


    hab sie gefangen, die Katze

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • wie bekloppt


    habs nicht probiert, Hab ja 3 in der Wohnung - und die sind ja irgendwie schon gefangen, glaub auch eher - die wollen garnicht mehr weg. Denen geht es besser als manchem Kind in Deutschland.

  • wie bekloppt


    Zitat von "MBR" post=4113

    Meine beiden Katzen sind Freigänger :kaetzchen:


    ...und der Kater der auf zwei Beinen läuft darf nicht zum Stammtisch? :kaetzchen:

  • wie bekloppt


    Zitat von "Schnipsel" post=4116

    ich dachte halt ;)


    Na, dann haste im anderen Teich nicht ordentlich gelesen.
    Da hab ich ja auch nicht viel geschrieben.
    Und NEIN, ich telefoniere nicht ;)

  • wie bekloppt


    Zitat von "MBR" post=4117

    Na, dann haste im anderen Teich nicht ordentlich gelesen.


    da hab ich in erster linie "ordentlich" geschrieben.


    Zitat von "MBR" post=4117

    Und NEIN, ich telefoniere nicht ;)


    :rofl: manchmal vergesse ich wie bekannt meine Gewohnheiten sind.

  • wie bekloppt


    möglichst weit weg anfangen und da erst einmal jedes zweite Feld besetzen. Mit lückenlose Reihen anzufangen dauert zu lange und ist zu inflexibel. Reihe schließen kannst du immer noch wenn die Katze da ist ....


    aber eigentlich sollte ich mich jetzt weiter mit einer XML-Schnittstelle ärgern... schicken die mir eine Schnittstellenbeschreibung, immerhin 30 Seiten. Mit SOAP, GET und Post darf man Anfragen senden, laut dieser. Ich such mir natürlich POST aus. Nach dem ich vier Mal BAD REQUEST bekommen habe ruf ich deren Programmierer an und der sagt zu mir: Ne, Post geht überhaupt nicht. Warum steht das dann aber als möglicher Weg des Datenaustausches in der Schnittstellenbeschreibung? Grmpf.
    Nehm ich halt SOAP. pfff

  • wie bekloppt


    muß man eigentlich sein, um seine eigenen Blogs per scrapebox zu zuspamen?
    Irgendwie hab ichs verpeilt, daß das ja meine eigenen Blogs waren... :wall:

    Habe eben beschlossen, an Easiophobie zu leiden.
    Und grade ist auch noch ne Pagophobie dazugekommen...