schöne Bilder mit der Kamera machen

  • Vegetarische Burger können die auch:

    ( hatte ich dir Syno das nicht am telefon gesagt? Mag den lieber als mit Fleisch )


    Auf jeden Fall sind da Pilze drin, von einer Zucht aus der Umgebung, karamelisierte Möhrenstreifen und.. ja ist vegetarisch

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • So mal allgemein zur Kamera, die hatte mir ja Lunte empfohlen. Danke nochmal dafür. Die ist echt klasse, ich weiss ihr macht da viel bessere Bilder. Ich versuche schon das Bild "einzufangen" und spiele auch etwas mit Licht und Schatten.


    Bin noch lange kein Profi, die Kamera verzeiht auch einiges.

    Ich habe das mehr als ... naja beruflich brauche ich die ja halt. und dann kam mir die Idee mit Bilder bzw Bild.rocks

    360 Grad Panorama möchte ich damit machen, das ist der eigentliche Grund gewesen diese anzuschaffen. Habb auch schon ne Sub 360grad.bilder.rocks


    Das verzögert sich aber leider alles noch. Ich möchte vom Platz eine virtuelle Tour machen.


    Früher haben wir alles mit Handy fotographiert. Da macht die Kamera natürlich wesentlich bessere Bilder. Bin mal gespannt ( wenn es denn stattfinden sollte ) beim Silbersee Fest. Ob da auch gute Bilder möglich sind.


    Auch wird es einen neuen Internet Auftritt geben. Kommen dann auch frische Bilder rein ;)


    Danke euch nochmal. Jedes Feedback hilft mir auch auf Sachen zu achten, die für euch Basics sind.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Halben Schritt zurück und dann das Bild am PC freistellen, hilft meist mehr, als das irgendwas, was man im Eifer des Gefechts einfach geschieht, fehlt. Abgeschnitten ist schneller, als dran gebastelt. ^^

  • Alter, von 100 Bildern sind eh 99 Schrott. Da habe ich mehr Probleme mit Photoshop und Lightroom. Evtl besser ich es mit Gimp auf, aber dafür mache ich ja... 100 Fotos für 1 Bild.


    Nicht falsch verstehen Lunte, also hab mir auch überlegt mir das zuzulegen. Aber die Kasse ist knapp, und dann ist es als Abo. Bissl mache ich was mit Gimp, ab und an mal. Aber Photoshop oder Lightroom geht aktuell nicht.

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Hm, Lunte hat doch gar nix von Photoshop oder Lightroom geschrieben, oder nicht gesehen? Er sagte doch eigentlich nur, weiter weg gehen und lieber zu viel unnützes Zeug drauf als zu wenig nützliches. Abschneiden kannste immer, auch mit Gimp oder Irfan. Wenn aber ein Teil vom Burger fehlt oder wie teils bei mir ein Teil der Baumkrone, dann ist das doof.


    Er meint mit "freistellen", so wie ich das sehe, nicht ein Objekt aus einem Bild freistellen, sondern einfach ein zu großes Bild mit unnützen Rändern beschneiden und somit das Hauptobjekt dennoch komplett und zentriert zu haben. Das heißt bei Irfan z. B. auch "freistellen". Also Kasten-Markierung um das eigentliche Objekt und den Rest entfernen. Das hat aber nichts mir der Objekt-Freistellung zu tun, wo man z. B. eine Person am Strand "freistellt", so dass dann nur noch die Person da ist und der Rest transparent wird. Das ist eine ganz andere Liga.


    Aber ja, die Bilder so an sich sind mega, alleine schon dafür, dass das Forum die hier ja auch noch komprimiert. Da komme mit meiner bei Weitem nicht hin.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

    4 Mal editiert, zuletzt von Synonym ()

  • In jedem Bild fehlt halt was, in jedem. ^^ Genervt? Dann warts mal ab, wenn die ersten richtigen Kommies kommen. ;)


    Softwaremäßig hab ich jetzt Corel PaintShop Pro 2020 Ultimate (64-bit) für 25 Dollar ausn Humble Bundle, wird es dort immer mal wieder geben. Bei eBay für 50€. Und Monatsabos kommt mir nicht in die Tüte. Und wie Syno es ansprach, sprach ich nicht einmal im Ansatz von irgendwas in dieser Richtung. Win10 hat da mittlerweile sogar brauchbares Bordwerkzeug mit Paint am start.

  • Corel PaintShop Pro 2020 Ultimate

    Danke für die Info.... Muss ich mir mal ansehen, Ich habe hier noch das alte Corel PaintShop Pro XI. Und nein, ein Abo kommt für mich auch nicht in Frage.

    Don't judge a book by its cover @ Jadyn Rylee
    "Sogar ein Mann mit reinstem Gemüt, der Gebete sagt jede Nacht, kann zum Wolf werden, wenn die Wolfsblume blüht unter des Mondes goldener Pracht"

  • >> Alter, von 100 Bildern sind eh 99 Schrott.


    Da haste ja, um 10 halbwegs gute Bilder zu kriegen, erstmal 1000 auf dem Rechner.


    Wird Dir jeder hier sagen, dassde lernen musst das Bild zu versuchen vorher zu sehen, Dir bevor Du abdrückst versuchst vorzustellen, wie das Ergebnis aussehen soll. Du kennst doch die, welche in der Landschaft stehen, mit ausgestreckten Armen, mit den Händen versuchend ein Rechteck zu bilden.


    Und nur Licht von oben, wie auf dem ersten Burger kann nicht gutgehen. Beim zweiten haste wohl den Blitz benutzt, obwohl Du von oben auch noch einen leichten Schattenwurf hast. Ist aber bereits besser geworden, die Farben kommen wärmer.


    Die Nikon ist ne Spitzenkamera, ich hab die 5200 und die 40er, muss aber sagen, dass ich mit der alten 40er lieber arbeite als mit der anderen, die ist unkomplizierter, macht weniger Ärger bei Schrägen und in der Dunkelheit. Die 5200 ist halt. wegen des drehbaren Displays, besser geeignet, wennde Bilder schiessen willst und dabei die Kamera über den Kopf halten musst. Und klar, Video. Wennde mal die ersten Portraits gemacht hast wirste ganz schnell lernen, mit Weichzeichner nachzuarbeiten, weil man auf dem Foto jede Hautunreinheit sieht, die man sonst übersieht. Um das zu vermeiden hauch ich oft nur das Objektiv kurz an. Gestochen scharfe Bilder sind nicht immer das Ideale. Sieht man an dem Schwarzweissfoto von Dir, dass wirklich gut kommt.


    Für viele Alltagsfotos sind die Funken eigentlich besser geeignet.


    Grosse Nacharbeiten versuche ich zum vermeiden, Bild verkleinern, Bildausschnitt, Kontrast, Hell / Dunkel, Sättigung und manchmal Farbausgleich.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle