Jammerfred II

  • hier in bertingen auch grade. aber keine sonne hier. trotzdem mistwetter. würde mal gerne im see schwimmen. das lohnt leider noch nicht

    wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare.

    Ich denke, also BING ich!


    Support 24h Bereitschaft 0163 2161604 - NUR Für Kunden von SEO NW!

  • Ich finde gar kein Wetter gut: Wenns schön ist, lenkt mich das ab. Wenns schlecht ist, macht mich das sowieso stinkig.


    Ausserdem finde ich es äußerst uncool von meiner Süssen, das sie mir kein Bier holt! :knueppel:
    Da jammert sie immer rum, das sie Fett ansetzt, aber bewegen will sie sich auch nicht!

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Aus dem anderen, von Dir Margin geschlossenen Fred, Margin:


    >> Missverständnis! Lunte bezieht sich auf einen ziemlich alkohol-entgleisten, inzwischen entsorgten Thread. Und da dies hier der offizielle Jammerfred ist, "Jammerfred - Wenn wieder mal alles in die Hosen ging...", ist es zu einer ziemlich unglücklichen Konstellation in der Reihenfolge der Postings gekommen.


    Braucht Lunte jemand, der stellvertretend für ihn spricht? Er hat ja hier heute bereits gepostet. Und auch heute nacht war er mit mir noch ne Stunde lang gemeinsam in Forum, NACHDEM ich ihm zu seinem Vortrag schrieb: Du hast ja ne tolle Meinung von mir.


    Meinen zarten Hinweis hat er elegant ignoriert. Ich bin also gar nicht so sicher, dass Du das richtig siehst, so wie Du es siehst, Margin.


    .......


    In den Streit, der sich zwischen Frido und einigen entwickelt hat, will ich mich erst garnicht erst gross einmischen. Aber es fällt mir auch auf, dass einige hier immer wieder Öl ins Feuer giessen, wohlwissend, das sie Frido damit so reizen können, dass er sich zu immer heftigeren Reaktionen hinreissen lässt, die natürlich ebenso unangebracht sind. Beispiel: Deine verteilten DANKE Rommel. Einmal hätte ja gereicht, war nach meiner Ansicht, aber auch schon beim erstenmal nicht allzu angebracht.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Ich spreche zwar nicht für Margin, aber trotzdem mal meinen Senf:


    Ich habe Deinen Post auch so verstanden, daß Du jetzt sauer bist auf Lunte.
    Das ist halt nicht so einfach, weil man Worte in einem Forum leicht fehlinterpretieren kann, da man halt nur die geschriebenen Worte sieht.
    Und da grade ne mittelschwere Pöbelei im Gange war zwischen einigen Leuten, wollten wir da halt gleich mal "den Hahn zudrehen", bevor noch mehr passiert.


    Lunte hatte vielleicht ein Posting einfach nicht mehr auf dem Radar oder keinen Bock drauf zu antworten? Oder hat das anders verstanden?
    Was weiß ich?


    Und Frido steht erstmal ein paar Tage im Kühlfach^^


    Warum klärt man sowas eigentlich nicht gleich mal eben fix per PN oder Telefon?

    Wer zuerst "Datenschutz" sagt, hat verloren.

  • Jo, fang Du jetzt auch noch an Entschuldigungen, Erklärungen oder was auch immer für ihn zu finden. Wenn er dazu nichts sagen will, wird er schon seine Gründe haben. Und ich sehe die halt nicht so positiv wie ihr.


    Er schrieb im Jammerfred und auch noch direkt auf einen Beitrag von mir:


    >> Unabhängige Aussage von allem vorangegangenen!!!


    >> Zuviel Alkohol macht dumm! Und es nervt einfach nur.


    Wie ist denn "von allem vorangegangenen" zu interpretieren? Ich interpretiere es zunächst so, wie es eingestellt ist und nicht wie es gemeint sein könnte. Und eingestellt ist die Aussage: Hier im Jammerfred haben alle die bis hierher geschrieben haben ihren Verstand versoffen.


    Wenn es sich auf den Fred mit der Streiterei mit Frido, Schnipse und Rommel bezog, warum war es nicht dort eingestellt? Zu diesem Zeitpunkt war er noch nicht gelöscht. Und wenn sich sein Vortrag im Jammerfred darauf bezog, warum macht er das dann a) nicht kenntlich und wenn es so gemeint, aber schlecht formuliert war, warum bestätigte er b) nicht einfach kurz das von Margin als Erklärung Eingestellte?


    Jo, und ich bin darauf angepisst, aber in der Hauptsache deswegen, weil sich hier im Forum langsam der Ton ändert und die Stimmung kippt und das genau zur Entwicklung passt.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Zitat von cura;28310


    Jo, und ich bin darauf angepisst, aber in der Hauptsache deswegen, weil sich hier im Forum langsam der Ton ändert und die Stimmung kippt und das genau zur Entwicklung passt.


    Mit dem Ton, das missfällt mir auch zunehmend.
    Bedauerlicher Weise ist es auch so, dass der eine oder andere, der eigendlich über den Dingen stehen sollte, auch immer noch mal einen nachlegt. Bei dem Rumgehacke gestern, hatte nicht nur einer mehr als ein Bier getrunken, war mein Eindruck.
    Was Dein Problem mit Lunte betrifft, denke ich dass er kein Problem damit hätte Dich direkt anzusprechen, wenn er Dich oder Deinen Beitrag meinen würde. Ich glaube nicht, dass er an Herzdrücken sterben wird.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Keine Ahnung womit Lunte ein Problem hat oder nicht. Vielleicht kannst Du da ja besser beurteilen als ich. Was ich aber weiss ist, dass man den Menschen, auch wenn man sie mal persönlich getroffen hat, immer nur bis vor die Stirn gucken kann.


    Und so, wie es nunmal im Jammerfred eingestellt ist, kann man es durchaus als Herabwürdigung aller sehen, die in diesem Fred geschrieben haben. Es wäre ja nicht der erste Fall von kollektiver Beleidiung hier im Forum und ich hab auch keinen Bock mich im Kollektiv beleidigen zu lassen.


    Und da man dieses "den Verstand versoffen" durchaus so sehen kann, dass es auf viele Mitglieder dieses Forum bezogen sein kann, kann ich auch nicht nachvollziehen, dass nicht wenigsten da ein Wort der Aufklärung kommt. Wenn es jedoch genauso gemeint ist, kann ich dann aber wiederum nachvollziehen, dass kein Wort der Erklärung kommt.


    Da ich Lunte nicht als Dummkopf sehe und deshalb davon ausgehe, dass er weiss was er tut, gehe ich halt davon aus, dass sein diesbezügliches Post genau dort stehen sollte wo es steht und auch genau die Aussage transportieren sollte, die es transportiert hat, aber genau mit der Hintertür, die ihm jetzt Margin und CC und auch Du Guppy zu öffnen versuchen.


    Wenn er es aber wirklich nicht überblickt beweist das nur, dass man für manche Vorgänge nicht unbedingt Alkohol braucht.


    Meine Formulierung: "Du hast ja eine tolle Meinung von mir", sollte genaugenommen transportieren: "Nicht nur von mir, sondern von allen, die hier geschrieben haben".

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Zitat von cura;28312

    Keine Ahnung womit Lunte ein Problem hat oder nicht. Vielleicht kannst Du da ja besser beurteilen als ich. Was ich aber weiss ist, dass man den Menschen, auch wenn man sie mal persönlich getroffen hat, immer nur bis vor die Stirn gucken kann".


    Ja, ich habe Lunte, genau wie die anderen Helden als durchweg sympatische Menschen auf dem Treffen bei Alex kennengelernt, aber mein Post bezog sich nicht darauf, sondern auf Luntes Forenhistory hier und im anderen Teich, da noch als Zündschnur. Und wenn ihm da was nicht passte, dann hat er sich mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg gehalten, was durchaus meine Zustimmung findet.


    Aber was soll`s, heut mach ich mir mal noch ein Bier auf und heute gibt es die ersten selbstgeernteten Kartoffeln als Rosmarinkartoffeln und ich habe gute Laune und wünsche Euch allen einen schönen Sonntagabend.

    Frei nach Dieter Nuhr
    Das Internet ist zum Lebensraum der Dauerbeleidigten geworden, die immer einen Grund finden, anderen irgendetwas vorzuwerfen, um sich selbst moralisch zu erhöhen.

  • Zitat von cura;28310

    ...Jo, und ich bin darauf angepisst, aber in der Hauptsache deswegen, weil sich hier im Forum langsam der Ton ändert und die Stimmung kippt und das genau zur Entwicklung passt...


    Ja, muss ich Dir recht geben.
    Ich hoffe allerdings, dass sich das wieder normalisiert. Wenn nicht, wäre m.E. sehr schade, da es bis dato recht gut lief hier.


    Zum aktuellen Streitfall kann ich keine Stellung nehmen, da ich vom besagten Thread nur sehr wenig mitlesen konnte.


    Gruss
    Schwede

  • cura
    Ich war letzte Nacht 5 Minuten online! Habe in diesem sinnlosen Thread die ersten 4-5 Posts gelesen und wollte zu dem Schwachsinn dort drin nichts schreiben!
    Da ich aber doch Jammern wollte, aber im Jammerthread die letzten 2-3 Seiten des Threads nicht gelesen habe wollte ich absolut alles was in diesem Thread gelaufen ist "auskommentieren" und es so darlegen das dieser Post in keinster Weise zu irgendwelchem Inhalt in diesem Jammerthread steht. Extra deswegen, dieser erste Satz.
    Da ich seit Fr. nur mittles freiem WLAN und einem IPod im Netz unterwegs bin lade ich mir so die Seiten herunter lese diese und sende meine Kommentare am nächsten Hotspot ab. Da Margin alles gesagt hatte hielt ich es nicht für nötig es nochmal zu kommentieren. Gut mein Fehler, werde versuchen da ich nun weiß das du darauf Wert legst mein Verhalten dahingehend anzupassen.
    Die Forensoftware hat einen "cache" von einer knappen Stunde und ich logge mich nicht aus. Deswegen werde ich wohl Online angezeigt obwohl ich nicht online war. Dies wäre leicht mit meiner "Aktivität" hier https://beispiel.rocks/beispiel.rocks/seo-nw.de/online.php zu überprüfen gewesen. Es ist auch via. IP sehr gut nachvollziehbar, wo ich mich die letzten 3 Tage rumgetrieben habe.


    Mir ging es nur darum das ich es absolut verachte das manche beim/nach dem übermässigen Alkoholkonsum so derart entgleisen. Ich kann es einfach nicht verstehen, warum man dann so wird, wie es hier der Fall war. Wenn ich rotz besoffen war und auch nicht mehr wirklich laufen konnte, so wusste ich dennoch immernoch zu 100% was ich getan habe, was ich gesagt habe, was ich vorhabe zu tun und meine moralischen Grenzen wurden dadurch auch nicht beeinflusst. Einzig und Allein die eigene Risikobereitschaft stieg (immernoch im Hinterkopf niemand anderen damit zu gefährenden) und die Weltherrschaftspläne wurden spezieller. Deswegen halte ich auch Ausreden a la ich war betrunken und wusste nicht was ich Tat für scheinheilig. Ich kann in einigen Fällen nachvollziehen, warum manch einer dann druchdreht (auch in diesem Fall) aber verstehen oder gar akzeptieren kann ich es nicht. Er hat viel verloren, es geht ihm nicht gut. Alles kann man mit Ja beantworten und es tut mir auch unendlich leid für ihn, dennoch gibt es ihm nicht das Recht so zu handeln wie er es tat und da ist jedes Faser meines Seins dagegen. Irgendwann ist einfach auch mal gut und wenn man seine Probleme nicht selbst anpacken will, dann muss Druck von Außen kommen.


    Ja es ist richtig, das ich einige deiner Ansichten nicht teile und vor allem nicht mag! Dennoch als Gesamtpaket schätze ich Dich und dein Wissen sehr. Ich habe es im übrigen bis jetzt noch nicht geschafft, deinen langen Beitrag zu lesen. Eigentlich interessiert er mich auch aktuell nicht wirklich, weil ich mir erstmal den Staub und Dreck von meinen Gliedern waschen muss, da ich vor 10 Minuten die Haustür aufgeschlossen habe.


    Mir ist auch klar das ich kein wirklich bequemer Mensch bin, ich sag nunmal das was ich meine sagen zu müssen. Ich versuche höflich zu sein und das Ganze nüchtern zu betrachten und genau das erwarte ich auch von meinem Gegenüber.


    Das ist jetzt auch absolut Emotionsfrei heruntergeschrieben ohne Hintergedanken oder Zynismus oder sonst etwas. Das was da steht meine ich auch so. Wenn man da wieder etwas hinein interpretiert, was da nicht steht wie es der gesperrte Herr in einigen Posts tat, so weiße ich die Schuldfrage von mir. Und das ist jetzt auch nicht als Vorwurft zu werten, sondern nur eine Absicherung meinerseits.


    Sorry für die vielen Da's/Das(s)/Kommatafehler, evtl. verbessere ich es später aber ich muss jetzt erstmal..

  • du musst dich nicht rechtfertigen - angefangen habe ich, weil es mir langsam stinkt. Diese blödsinnigen Posts von ihm - ich hab mehrere Male, auch gegenüber Margin, eher die schützende Hand erhoben, aber irgendwann ist Schluss! Ich bin auch sehr direkt, und was ich auf seinen Gesundheitscheck Post geschrieben habe war ernst gemeint. Es mag sein, das er das Forum als eine Art virtuellen Stammtisch sieht - ich seh es nicht so, und das Erwin Rommel sich bei mir bedankte liegt wohl auch daran, das er das Forum eher in einer anderen Richtung sich entwickeln und auch dadurch nutzen möchte. Ich hab halt mal den Mund aufgemacht! und das tut mir nicht leid.

  • Naja, Cura ist mir schon wichtig und eigentlich hat er schon ein Recht auf eine Erklärung, solange die Frage formal korrekt gestellt ist. Und das letzte was ich im Großen und Ganzen will ist Streß.

  • Stress will keiner - den machen wir uns auch besser nicht.


    Zur Entspannung mal was ganz schönes. Man sollte aber schon eine knappe Stunde Zeit mitbringen


    Externer Inhalt beispiel.rocks
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • War ein tolles Baby. Die besten sterben jung, Ihr alten Säcke.


    ........................


    Nee, is schon in Ordnung Lunte. Verschiedene Dinge wusste ich ja nicht und konnte sie deshalb auch nicht berücksichtigen. Es ist geklärt.


    Das für mich jemand spricht akzeptiere ich auch nicht, wurde auch schon gemacht und ich hab dann auch klargestellt, das ich für mich selbst sprechen kann. Und wenn es denn mal passiert ist, was passieren kann, nehme ich zumindest zu dem Stellung, was für mich gesprochen wurde, bestätige es oder korrigiere es dort wo es vielleicht nicht so ganz zutrifft.


    Und was ich mit Dir hatte, hatte mit der anderen Geschichte ja nun auch überhaupt nichts zu tun.


    Und es ist so, der Ton ändert sich hier seit einiger Zeit. Mit mir kann man sich wunderbar streiten, aber im Grunde mag ich es nicht, zumindest hier nicht, den Umgangston in diesem Forum habe ich bisher immer als angenehm empfunden. Und wenn jetzt möglicherweise einer meint, er müsse das Forum "umformen", um es besser für seine ureigensten Zwecke nuzten zu können, dass kann er das von mir aus gerne tun, versuchen. Das sollte aber nicht soweit gehen, dass das Forum versucht wird zu "säubern", es stromlinienförmiger zu gestalten und missliebige Personen klein, klein rauszumobben.


    Das Forum ist moderatorenmässig gut besetzt, eines Oberlehrers bedarf es nicht bei den hier vertretenen starken Charakteren.


    Wir haben ja Beispiele von "Figuren" des Forums, die mittlerweile schweigen. Oder sollte ich besser sagen, zum Schweigen gebracht wurden?


    Ich will mich jetzt dazu hier auch gar nicht weiter auslassen, weil es dann ein grösserer Aufsatz würde.


    Aber wenn jemand, der schon lange dabei ist, plötzlich erhebliche Probleme hat, was nämlich jedem von uns passieren kann (auch wenn es manche nicht glauben wollen) und wir ihm schon nicht helfen können, dann sollte nicht das wenige Selbstvertrauen, welches in solchen Situationen naturgemäss nur noch bleibt, dadurch ganz zerstört werden, dass ihm immer wieder öffentlich der Spiegel vorgehalten wird und man ihm immer wieder sagt, was er besser tun und besser lassen sollte. Das weiss so jemand auch ohne "gutgemeinte" Ratschläge. Zuerst ist es Spass, dann ist es Ernst und am Ende wird es ins Lächerliche gezogen. Und das ist dann der Punkt, wo jemand beginnt um sich zu schlagen, weil er sich fragt: Ja, bin ich denn hier die Witzfigur für jeden Hinz und Kunz?


    Jeder hier wird es nachvollziehen können, dass es einen Unterschied macht, ob ich z. B. jemandem unter vier Augen sage: "Alter, Du säufst zuviel und machst Dir vieles damit kaputt" oder ob ich das jemandem sage, wenn hundert andere gerade in der Nähe stehen und alles mithören können.


    Ein klein wenig macht auch der Ton die Musik, sowie die durchscheinende Intention.


    Klar, hat etwas mal eine gewisse Eigendynamik angenommen, ist dann kaum mehr auszumachen, wo die Ursache lag, es zeigt sich nur noch das negative Ergebns. Ich freue mich deshalb jedesmal, wenn jemand auf negative Tendenzen mit einer "Anmerkung" hinweist, bevor sich etwas breitmachen und etablieren kann.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

  • Was hälsten davon Schnipsel?


    Externer Inhalt beispiel.rocks
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle